Rezension - Nightmares von Jason Segel & Kirsten Miller


Blick in die Seiten

Kalter Kaffee, Unmengen Wasser, Klebeband zum Augenaufhalten:
Der zwölfjährige Charlie versucht alles, um bloß nicht einzuschlafen. Seit er in der Villa seiner neuen Stiefmutter lebt, wird er Nacht für Nacht von absolut gruseligen Albträumen heimgesucht. Aber warum wirken die Monster und Ungeheuer so viel echter als andere Träume? Und was passiert, wenn Albträume tatsächlich zum Leben erwachen? Charlie muss sich etwas einfallen lassen, wenn er jemals wieder ruhig schlafen will.
(Quelle: Klappentext)

Auf den zweiten Blick

Schon allein das Cover rief nach mir, dass ich dieses Buch lesen soll. Mit seinen kleinen Details und leuchtenden Schrift ist es ein absoluter Hingucker in jedem Bücherregal. 
In dem Buch geht es um Charlie, ein zwölfjähriger Junge, der seit dem Umzug in die Lila Villa (das Haus der Stiefmutter) fürchterliche Albträume hat. Er versucht Nacht für Nacht nicht einzuschlafen, um ja keinen Albtraum mehr zu erleben. Charlie nennt seine Stiefmutter nur das Stiefmonster und hat gar kein Verständnis dafür, dass sein Vater neu geheiratet hat. Das Stiefmonster muss laut Charlie, irgendetwas damit zu tun haben. Da ist Charlie ganz fester Meinung. Als sich dann, ganz Merkwürdige und gruselige Dinge in dem Haus und auch in der ganzen Stadt ereignen, muss Charlie sich entscheiden, ob er den Mut hat, sich seinen Ängsten zu stellen. Charlie ist ein wundervoller Charakter, indem sich jeder Leser direkt  hineinversetzen kann. Denn wer kennt es nicht, schlimme Albträume zu haben und am Morgen schweißgebadet aufzuwachen. 

Der Einstieg in die Geschichte viel mir dank des leichten Schreibstils der Autoren sehr leicht. Anfangs merkte man ein wenig, dass es doch eher für Kinder geschrieben ist, aber nach ein paar Seiten war auch das verflogen. Denn die Autoren Jason Segel und Kirsten Miller haben, die mal etwas andere Thematik, so schön und spannend verpackt, dass ich nachdem ich das Buch zur Seite gelegt habe, sofort wissen wollte wie das Abenteuer weiter geht. 

Kurz gesagt das Buch "Nightmares - Die Schrecken der Nacht" ist ein Auftakt zu einer wundervollen Reihe, die jung und alt den Kampf mit der Angst näher bringt.

377 Seiten | Hardcover
Dessler Verlag
Reihe: Teil 1 der Nightmares Reihe
*Nightmares - Der Schecken der Nacht (Amazon Affiliate-Link)


Keine Kommentare