Lesemonat März


So endlich melde ich mich auch mal wieder!
In letzter Zeit hatte ich einfach viele andere Dinge zu tun, und mein Kopf konnte sich nicht auf das scheiben konzentrieren. Aber so Momente gibt es eben mal im Leben und ich hoffe, dass ihr das versteht.
Aber lange Rede kurzer Sinn; Wir sind ja hier um etwas vom letzten Monat zu erfahren und nicht irgendwelche Entschuldigungen zu hören :) Dann fangen wir mal an....

... der letzte Monat war ein durchwachsender Monat. Unheimlich viel habe ich nicht gelesen, wenn man unterm Strich sich die Zahlen anschaut. Aber ich muss sagen, dass ich fast jeden Tag ein bisschen gelesen habe. Es gibt eben Momente (Monate) in denen man nicht die Anzahl der Bücher liest, die man sich vielleicht vorgenommen hat. Aber wie ihr vielleicht auch wisst, ist es mir wichtiger, dass ich den Spaß am lesen habe und keinen Druck, so auf die Art "Ich MUSS jetzt lesen und 10 Bücher packen...." NEIN das bin ich nicht und werde ich auch nie sein. Und da ich Querlesen nicht mag, gibt es eben mal Monate, in denen ich nicht die Menge an Bücher lese, wie manch anderer und das ist auch gut so. Denn trotz meines Zeitmangels, hatte ich riesen Spaß beim lesen.



Der Monat fing mit einem Jugend-Thriller an, der mir sehr unter die Haut ging. Ich habe Anfang März das Buch "Die Unbarmherzigen" von Danielle Vega gelesen. Dieses Buch hat mich gefesselt und ich konnte nicht anders, als immer weiter zu lesen. Ich musste zwar oft während dem lesen schlucken, da die Story nicht ganz ohne ist, aber ich bin sehr froh, dass ich dieses Buch gelesen habe. Denn es war einfach toll!




Danach brauchte ich aber erst mal was fürs Herz, denn der Thriller war für mich und mein Leserherz eine harte Nummer. So entschloss ich mich dazu, mal wieder bei  den kleinen Bittersweets vorbei zu schauen und etwas Romatik einzuatmen. Das hatte ich nach dem Brocken Spannung irgendwie notwendig :) Somit habe ich die beiden Bittersweets "Feinde mit gewissen Vorzügen" von Amalie Murmann gelesen und "Wie sehen uns gestern" von Tanja Voosen. Und die waren wieder mal super und total was für das Herz. Das eine findet ihr auch in meinem ersten Teil der Bittersweets-Rezi und die andere Kurzgeschichte wird dann im zweiten Teil vor kommen (dieser kommt evtl. im April, wenn ich wieder drei Teile beisammen habe).



Und dann kam mein ABSOLUTES Monats-Highlight! Dieses Buch und diese Welt ist einfach fantastisch. Ich rede hier von "Nachtsonne" von Laura Newman. Dieses Buch liegt mir irgendwie auch sehr am Herzen, da ich weiß, dass die Autorin sehr viel Herzblut und Arbeit in diese Reihe gelegt hat. Laura Newman ist nämlich eine Self-Puplisherin und hat auch einen Kanal auf YouTube. Aus diesem Grund weiß ich, wie viel Arbeit dahinter steckt und ich kann es nicht oft genug sagen:"Ich liebe diese Trilogie jetzt schon, obwohl ich zur Zeit immer noch am zweiten Band lese!" (Was ich eigentlich ganz gut finde, da ich gar nicht möchte, dass diese Geschichte zu Ende geht - und ich liebe den Charakter Joaquim <3)
Naja genug geschwärmt. 



Zuden ganzen gelsenen Bücher, habe ich diesen Monat mal wieder ein Hörbuch gehört. Dies war ein Rezi Exemplar und ging mir sehr nahe. Ich rede von "Eines Tages, Baby" von Julia Engelmann. Sie ist eine Poetry Slamerin und wurde durch YouTube bekannt. Sie hat in dem Hörbuch ihre eigene Texte gesprochen und ich fand diese einfach toll. Es lohnt sich da mal reinzuhören. 


Mehr habe ich in diesem Monat nicht gelesen, vielleicht wird der April ja besser? Ich weiß es nicht und lass mich einfach überraschen. Aber ich bin mir Sicher, dass ich im kommenden Monat ganz tolle Geschichten und Charaktere kennen lernen darf und darauf freue ich mich schon, wie ein kleines Kind, wenn der Osterhase kommt :)

Links, die ihr nicht übersehen dürft:



*(Amazon Affiliate-Link):



Kommentare

  1. Huhuuuu :)

    Dafür, dass du selbst von dir sagst, dass du nicht so viel gelesen hast, ist das dann aber doch eine ganze Menge und sogar noch ein Hörbuch! Super :)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuuuu auch von mir :)
      Dankeschön für deine lieben Worte <3
      Es gibt eben auch mal Monate, in denen ich schon mehr gelesen habe :)

      Schön das du hier her gefunden hast :*
      Liebe Grüße zurück

      Löschen