Rezension -Nachtsonne Band 2 von Laura Newman


Blick in die Seiten


Achtung das ist der zweite Teil. Die Rezension spoilert NICHT aber vielleicht der Klappentext!!


DIE WAHRHEIT ZU KENNEN, IST MANCHMAL NICHT GENUG!

Nachdem sich Nova und ihre Freunde der Division angeschlossen haben, stehen sie erst am Anfang eines kräftezehrenden Kampfes gegen die Führung der HUBs.

Während sie weiterhin einen Weg suchen, um den Menschen endlich die Wahrheit zu bringen, bekommt die Erde den Todeskampf der Sonne immer deutlicher zu spüren.
Der Weg des Widerstands birgt viele Risiken und stellt den Mut unserer Flüchtlinge erneut auf eine harte Probe.


(Quelle: Klappentext)

Auf den zweiten Blick

Nach dem rasanten Ende im ersten Nachtsonne Band "Flucht ins Feuerland", geht es im zweiten Band "Der Weg des Widerstands" noch rasanter weiter. Ich habe den zweiten Teil direkt begonnen, als ich den ersten beendet hatte. Ich war also direkt wieder im Feuerland und bei Nova und ihren Freunden. Und ich kann euch sagen, es wird nur spannender. Das ganze Buch ist eine reine Spannungsbombe. Die Autorin hat es auch in diesem Teil geschafft, das ich als Leser mitten im Geschehen war und mich gefühlt habe, als wäre ich auch im Feuerland.

Da ich in dieser Rezi nicht spoilern möchte, gehe ich auch nicht groß auf den Inhalt ein. Hierfür müsst ihr einfach dieses Buch und damit die Trilogie lesen. Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert von dem zweiten Band, soviel kann ich euch sagen.

Die Charaktere bekommen in diesem Teil noch mehr tiefe und man erfährt immer mehr über die einzelnen Personen und ihren Gefühlen. Manche Charaktere ändern sich und ich bekam einen richtigen Hass auf sie. Manchmal hätte ich am liebsten das Buch in die Ecke geworfen und "Diese Idioten!" geschrien. Aber genau das macht ein Buch gut. Wenn sich Personen ändern und man als Leser einen Überraschungsmoment hat, weil man damit so überhaupt nicht gerechnet hätte, bzw. wenn man so in die Geschichte vertieft ist, weil sie spannend und gut geschrieben ist, dass man richtig mitleidet! Welche Personen das sind, müsst ihr selbst heraus finden, das verrate ich euch nicht...

Der zweite Band ist nicht (wie ich immer sage) ein typischer Zweite Band. Ich finde das es oft vorkommt, dass der zweite Teil einer Trilogie eine Brücke zwischen Band 1 und Band 2 bildet und von der Spannung und Entwicklung eher niedrig ist. Oftmals ist es so, dass der erste und dritte Band der Hammer sind und Band zwei eher schwach. Aber das finde ich bei der Nachtsonnen Trilogie nicht. (Da müsste Band 3 schon sehr schlecht werden und das ist bis jetzt nicht der Fall!) 
Das Buch war einfach super und ich habe es (hab mich selbst erwischt) eher langsam gelesenen, weil ich nicht wollte, dass die Geschichte zu ende ist. Wenn das nun schon so bei Band 2 war, wie ist es dann bei Band 3??

Mehr wie "Das Buch ist Hammer, die Entwicklung der Charaktere ist Hammer und die Autorin hat es geschafft, dass ich noch mehr im Feuerland bin und bleiben möchte!" kann ich zu diesem Buch nicht sagen. Darum ist die Rezi auch ein wenig kleiner.....

Ich kann euch nur empfehlen, lest die Bücher und kommt mit Nova ins Feuerland. Denn wer Abenteuer, Spannung, Romantik und dystobische Szenarien mag, ist in diesem Land richtig!



452 Seiten
Verlag by Laura Newman selbst
Trilogie - zweiter Band

NACHTSONNE 2 bei Amazon als Taschenbuch (Amazon Affiliate-Link)
NACHTSONNE 2 bei Amazon als eBook (Amazon Affiliate-Link)


Keine Kommentare