[Hörspiel-Rezension] Rubinrot von Kerstin Gier


Quelle: www.bloggerportal.de

Blick in die Seiten

Gwendolyn Shepherd ist eigentlich eine ganz normale Sechzehnjährige - ihre Familie hat jedoch ein Geheimnis: Seit Generationen wird mütterlicherseits in Zeitreise-Gen weitervererbt.

Kerstin Gier phänomenaler Bucherfolg kommt jetzt in einer heiß ersehnten, aufwändig produzierten Verfilmung in die Kinos, mit einem Cast, der keine Wünsche offen lässt: Maria Ehrich (Rock it) als Gwen, Jannis Niewöhner (Gangs, TKKG) als Gidion, sowie Josefine Preuß, Florian Bartholomäi, Kostja Ullmann, Veronica Ferres, Katharina Thalbach, Uwe Kockisch, Axel Milberg, Gottfried John, Rüdiger Vogel, Peter Simonischek, Sibylle Canonica und vielen andere.


(Quelle: www.bloggerportal.de)



Auf den zweiten Blick

Hierbei handelt es sich um ein Filmhörspiel, was bedeutet, dass es nicht nur ein Sprecher gibt, sondern wie auch im Film verschiedene Schauspieler pro Rolle sprechen. Dies fand ich sehr angenehm, da ich schon als Kind gerne Hörspiele gehört habe. 

"Rubinrot" ist der erste Teil der bekannten Edelstein Trilogie von Kerstin Gier. Es handelt davon, dass Gwendolyn Shepherd hinter Geheimnisse ihrer Familie kommt und mitbekommt, wie sehr sie in diesem Ganzen eigentlich drinsteckt. So versucht sie zusammen mit ihrer besten Freundin Lesley hinter das Geheimnis und deren Wahrheit zu gelangen. Und dann ist da auch noch Gidion dieser arrogante, eingebildete, aber ziemlich gut aussehenden Typen, der mit Gwen gemeinsam hat, als sie glaubt. 
Gleich von Beginn an, ist man mitten in der Geschichte und im Geschehnis. Dies fand ich beim hören sehr angenehm und konnte so gleich in die Story abtauchen. Da ich die Bücher, sowie auch den Film kenne, kannte ich die Geschichte schon, fand es aber trotzdem toll, wieder in die Edelstein Welt abzutauchen und zusammen mit den beiden Hauptcharaktere auf Zeitreise zu gehen.

Wenn ich das Hörspiel mit dem Film vergleiche, finde ich, dass das Hörspiel eine gelungene Adaption zum Film ist. Ich hatte die Konversationen und die Szenen direkt wieder im Kopf und dies wäre auch so gewesen, wenn ich den Film vorab nicht gekannt hätte. 

Die Länge des Hörspieles beträgt ca. 2 Stunden, was ich super finde. So kann man das zwischendurch auch mal an einem Stück hören oder bei der Autofahrt. 

Ich finde die Story einfach super und dieses Hörspiel zum Film ebenso. Es war für mich das erste Hörspiel zu einem Film und ich bin begeistert. Es ist einfach toll, wie die Charaktere durch die Schauspieler mehr Gestalt bekommen und man durch die wechselnden Stimmen eigentlich in einem Film ist.

Natürlich sind die Bücher oder die Hörbücher meist besser, da einfach viel mehr Handlung da ist. Aber ich finde, dass diese Bücher gut Verfilmt wurden und somit auch das Hörspiel prima umgesetzt wurde. Denn mal ehrlich, man kann doch nicht jede Szene, die in einem Buch stehen auch real darstellen, dann würden die Filme/Hörspiel ja ewig gehen :)

Wer also den Film gerne mal hören möchte, oder Filme nicht so mag, der sollte sich dieses Filmhörspiel mal genauer anschauen. Aber auch jeder andere, der "Rubinrot" liebt oder gar nicht kennt, sollte mal hinein hören. Es ist eine tolle Geschichte, mit Liebe, Spannung und ganz vielen Geheimnissen!

Und vielen Dank an den Hörverlag, für dieses tolle Rezensionsexemplar!

Dieses Hörspiel wurde mir vom Verlag zum rezensieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.

2 Audio CDs, Laufzeit: ca. 120 min
der Hörverlag
mehrere Sprecher

Links:


Keine Kommentare