Hörspiel Rezension - Saphirblau von Kerstin Gier

(Quelle: www.bloggerportal.de)

Achtung das ist der zweite Teil der Trilogie. Die Rezi spoilert NICHT aber vielleicht der Klappentext!!

Blick in die Seiten

Das Abenteuer zwischen den Zeiten geht weiter: Gwendolyn und Gideon versuchen, mehr über die Absichten der Wächter in Erfahrung zu bringen. Vielleicht hilft ihnen dabei ein erneutes Treffen mit dem Grafen von Saint Germain? Auch zwischen Gwen und Gideon ist längst nicht alles im Klaren ...

Der zweite Band von Kerstin Gier phänomenaler Erfolgstrilogie kommt in einer sehnsüchtigen erwarteten, aufwändig produzierten Verfilmung in die Kinos. Wieder mit dabei: Maria Ehrich, Jannis Niewöhner sowie Josephine Preuß, Peter Simonischek, Kostja Ullmann, Veronica Ferres, Katharina Thalbach, Jennifer Lotsi, und erstmals als Stimme des kleinen Gargoyles Xemerius: Rufus Beck.
(Quelle: derHörverlag)


Auf den zweiten Blick

Der zweite Teil der Edelstein-Trilogie konnte mich genauso wie der erste, als Filmhörspiel überzeugen. Schon den ersten Teil habe ich geliebt. Ich mag die Geschichte um Gwen und Gidion einfach. 

Im zweiten Teil geht es genauso rasant weiter, wie der erste Teil aufgehört hat. Ich war auch wieder gleich im Geschehnis und voll bei Gwen und ihren Problemen und Fragen. 

Ich finde auch hier ist die Hörspiel Adaption zum Film sehr gelungen. Ich war beim hören gleich wieder in den einzelnen Szenen und Geschehnissen. Ich finde es toll, wenn man sich einen Film im Auto zum Beispiel auch hören kann. Auch die Erzähl-Stimme ist toll und macht einen super Job :) Man wird von ihr von einem Schauplatz auf den anderen gebracht und ist noch mehr dabei. Die Entwicklung der Charaktere durch den ersten Teil ist auch im Filmhörspiel zu erkennen. 
Klar habe ich, als Edelstein-Fan auch den Film und das Buch gelesen und auch irgendwie klar ist, dass ich die Bücher meistens besser finde als die Filme. Trotz allem finde ich diese Filmhörspiele einfach schön. auch Saphirblau ist mit seinen 2 Stunden und 13 Minuten nicht lange und kann super unterwegs oder zu Hause bei der Hausarbeit gehört werden. Dies finde ich an dieser Art von Hörspiel einfach genial. Sie dauern nicht lang und man bekommt eine tolle Story mit, als wäre man selbst dabei.

Saphirblau hat mir genauso gut gefallen wie Rubinrot. Aus diesem Grund kann ich hier keinen Unterschied machen. Ich finde alle drei Teile der Trilogie gehören zusammen und jeder Band ist ein Stück des Gesamten. 

In dem zweiten Teil kommt eine neue Stimme, und zwar ist der bekannte Hörbuchsprecher und Schauspieler Rufus Beck zu hören. er spricht den kleinen, aber doch frechen Xemerius. Wie ihr wisst bin ich eh ein großer Fan von Rufus Beck. Schon allein wegen seiner Stimme für die Harry Potter Bücher. Und auch diesmal schafft er es, dass dieser kleine Xemerius zum leben erweckt. Einfach süß :)

Also wer wissen will wie es mit Gwen weiter geht, oder auch den zweiten Film einfach mal Hören will, der sollte sich dieses Filmhörspiel mal genauer anschauen :)

Und auch hier vielen Dank an den Hörverlag für das tolle Rezensionsexemplar! 

Dieses Hörspiel wurde mir vom Verlag zum rezensieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.


2 Audio CDs
Laufzeit: 133 Minuten
der Hörverlag

Links:
Hier geht es zum Filmhörspiel (Amazon Affiliate-Link)


Keine Kommentare