[Kinderbuch Rezi] Vom kleinen Maulwurf ...




Eine Bilderbuch zu einem Thema, über das Erwachsene nicht gerne reden, das Kinder aber sehr interessiert! Ein Klassiker unter den Bilderbüchern, seit über 20 Jahren. Übersetzt in mehr als 30 Sprachen.


Wer kennt diese Geschichte nicht? Ich kenne sie noch sehr gut aus meiner Kindergarten Zeit. Und ich liebe diese Geschichte bis heute! Zu meinem Geburtstag habe ich dieses Bilderbuch im Kleinformat von meinem "Schwager in Spee" bekommen und mich riesig gefreut, diese Geschichte nochmals zu lesen. 

Es geht um einen kleinen Maulwurf. Dieser steckte eines Tages seinen Kopf aus der Erde und da passierte es. Eine braune Wurst landete auf seinem Kopf. Daraufhin will er sofort wissen wer das war und macht sich auf die Suche! Doch so einfach wie er sich das dachte, wird es nicht.

Dieses kleine Bilderbuch ist einfach genial. Ich finde die Art und weise wie Werner Holzwarth (Autor) dieses Thema bearbeitet einfach toll. Denn für Kinder ist es doch sehr interessant! War es für uns damals ja auch! Zudem sind die Bilder von Wolf Erlbruch (Illustrator) einfach genial. Es sind ganz tolle Zeichnungen, die jeden Leser zum lachen bringen.

Manche Leute sagen, dass dieses Buch (da es um "Kacka" geht) nicht so toll für Kinder ist. Aber hier bin ich anderer Meinung. Es gehört zu uns, jeder tut es und warum nicht daraus eine lustige Geschichte schreiben! Ich denke das Kinder dieses Thema sehr lustig finden und das ist dieses Buch auch! Definitiv! Es macht Spaß mit den kleinen die Geschichte vom Maulwurf zu lesen. Ich selbst habe keine Kinder, aber glaub mir ich habe dieses Buch schon einige male verschenkt und dann auch brav vorgelesen. Und es war jedesmal lustig und spannend!

Also wer jetzt wissen will, wer dem Maulwurf auf den Kopf gemacht hat, der sollte dieses Buch lesen. Egal ob jung oder alt! Es ist für jeden eine lustige und spannende Geschichte!


Bilderbuch

Kommentare

  1. Hahaha xD Ich kenne zwar nicht das Buch, aber es gibt auch ein Video auf Youtube dazu. Das ist so verdammt witzig :D

    Und zu dem Bildungsanspruch. In Zeiten, in denen Kinder auf die Frage, welche Farbe eine Kuh hat, "lila" antworten, ist ein solches Wissen echt wichtig, finde ich. Vielleicht nur, weil ich in einer Kleinstadt mit halben Bauernhof aufgewachsen bin. Aber einen Hundehaufen von Pferdeäpfeln sollte man schon unterscheiden können ;)

    Liebe Grüße, Tinka :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da gebe ich dir Recht!
      Ich liebe dieses Kinderbuch einfach und könnte nur lachen, wenn ich mir es anschaue!

      Löschen
  2. Hihihi ach da kommen Erinnerungen hoch. Damals, als ich so in der ersten/zweiten Klasse war, war ich manchmal mit bei meiner Mum in der Kindergrippe. Und ich musste den kleinen dann immer vorlessen und das Buch war damals der Renner :) glg Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war es bei uns auch!
      Und ich finde es immer lustig, wenn ich dieses Buch Kindern vorlese!

      Löschen
    2. Jaaaa, das hol ich auf jeden Fall auch mal, wenn ich mal Kinder hab :)

      Löschen
    3. Ich habe keine, aber sammle Kinderbücher trotzdem ;)

      Löschen