Liebster Award - Discover New Blogs



Hallo ihr Lieben!
Ich wurde von der Lieben Nele vom Blog "Time for Nele" und von der Lieben Yasmin vom Blog "Sternenstaub" für den Liebster Award nominiert. Darüber habe ich mich sehr gefreut und danke euch beiden sehr!
Da ich die Aktion einfach toll finde, mache ich gerne mit.

Dieser Award soll:
  • helfen, kleine Blogs mit weniger als 200 Followern bekannter zu machen
  • die Personen verlinken, von welcher man die Nominierung bekommen hat
  • selbst wieder Blogs nominieren und sich 11 Fragen ausdenken, welche diese dann beantworten sollen
Da ich ja von zwei Lieben nominiert wurde, habe ich nun 22 Fragen zu beantworten :) Yasmin möchte auch, dass man noch 11 Fakten über sich schreibt. Diese hab ich natürlich auch für euch, stelle es aber meinen nominierten frei :) Das wird bestimmt sehr lustig. Natürlich nominiere ich auch weitere Blogs, die noch nicht so bekannt sind. Diese findet ihr dann mit meinen Fragen unter meinen Antworten! Ich wünsche euch viel Spaß dabei!


1. Was liebst du an deinem Blog am meisten?

Puh! Also klar liebe ich ALLES an meinem Blog, aber wenn ich mich für eine Sache entscheiden müsste, dann wären es wahrscheinlich die Bilder. Ich bin zwar kein Profi Fotograf und auch kein Profi Mediengestalter, aber ich gebe mir immer sehr viel mühe und mir macht es riesigen Spaß immer etwas neues zu entecken und auszuprobieren!

2. Was ist dein absolutes Lieblingsgenre?

Ganz allgemein gesehen ganz klar Jugendliteratur. Warum? Ich finde es toll aus der Realität zu fliehen und in bezaubernde Welten und Geschichten einzutauchen. Wenn man sich dann die ganzen Genre in der Jugendliteratur nochmal anschaut, gibt es da nicht ein bestimmtes Lieblingsgenre. Ich lese von Fantasy, über Jugenthriller bis hin zu Young Adult und Romanen alles. Kommt ganz drauf an in welcher Stimmung ich gerade bin!

3. Brichst du Bücher auch ab oder quälst du dich durch?

Ich breche Bücher auch mal ab. Aber da muss dann vieles nicht stimmen. Es kommt auch mal vor, dass ich Bücher zur Seite lege, weil ich während dem Lesen merke, dass ich gerade nicht in der Stimmung für dieses Buch bin. Aber dann lese ich das Buch eben zu einem anderen Zeitpunkt fertig.

4. Welches Buch war für dich ein Flop?

Da muss ich jetzt erstmal überlegen. Ich habe eigentlich noch nie ein Buch gelesen, dem ich null Herze oder so geben würde. Aber wenn ich so nachdenke gibt es ein Buch, dass ich gar nicht gut fand, weil man so viele unnötige Informationen meiner Meinung nach bekommen hat, das die Geschichte in den Hintergrund gerutscht ist. Ich rede von "Plötzlich Totesfall" von J.K. Rowling!

5. Welche Themen liest du auf anderen Blogs am liebsten?

Ich würde jetzt mal sagen, dass ich am liebsten querbeet lese. Nur Rezensionen oder nur Lesemonate zu lesen wird doch auch langweilig oder? Toll finde ich zum Beispiel auch immer so gequassel über einen kurz Trip oder einen sonderbaren Ausflug oder so! Aber etwas bestimmtes gibt es nicht!

6. Kaufst du lieber neue oder gebrauchte Bücher?

Meistens kaufe ich gebrauchte Bücher, denn ansonsten würde mein Geldbeutel das nicht mitmachen :) Aber neue Bücher zu shoppen ist auch was tolles. Ich meine klar, wenn ich in der Stadt bin oder eine Neuerscheinung kommt, auf die ich mich schon sehr lange gefreut habe, dann ist auch der Neukauf eher im Vordergrund! Wie macht ihr das??

7. Welches Buch soll deiner Meinung nach verfilmt werden?

Ähm.... "Night School" bitte, aber dann mit meinen gewünschten Darstellern :) Ansonsten wird nämlich meine ganze Vorstellung ruiniert!!! (Kommt übrigens oft vor, dass ich mir die Charakter ganz anders vorstelle!!)

8. Welche magische Fähigkeit hättest du gerne?

Ich glaube ich würde gerne zaubern können. Schon seit ich 11 Jahre bin (und Harry Potter gelesen habe) träume ich davon ein Zauberschüler zu sein. Und aus diesem Grund würde ich gerne zaubern!

9. Hast du eine/n Lieblingsautor/in?

Wer mich kennt weiß, dass ich einige habe. Aber ich nenne euch meine DREI absoluten Lieblinge okay? Zum einen ist es Antonia Michaelis. Sie hat einen so genialen und tollen Schreibstil, der mich immer wieder zum staunen bringt. Ich würde von ihr glaube ich blind Bücher kaufen. Dann haben wir da noch Walter Moers.Ich glaube da muss ich nicht mehr viel zu sagen oder?? Ja und dann noch eine Autorin aus Kindertagen. Ich liebe ihre Geschichten und die Abenteuer noch heute. Ich rede von Astrid Lindgren. Eine unglaubliche Geschichtenerzählerin, die mich immer begleiten wird. 

10. In welchem Buch würdest du selbst gerne eine Rolle spielen?

Ich glaube in der Tal Reihe oder in der After Reihe. Warum? Naja in der Tal Reihe von Krystyna Kuhn gibt es ganz viel Abenteuer zu erleben und Geheimnisse aufzudecken. Und die After Reihe von Anna Todd...ähm ich glaub ich muss nicht viel sagen außer Sexy Schmecksie :D

11. Wie wichtig ist das Cover bei der Kaufentscheidung

Ich würde sagen so 30-40% schon. Kommt immer darauf an, ob mir der Klappentext gefällt oder er nicht viel aussagt. Ist auch oft so eine Bauchgefühl Sache!

12. Auf welchen Tag im Jahr freust du dich am meisten?

Ganz klar mein Geburtstag! Ich liebe es Geburtstag zu feiern und mit freunden leckeren Kuchen zu naschen und ein Bierchen zu trinken! Es gibt ja Leute die ihren Geburtstag nicht mögen, aber ich liebe ihn! Welcher Tag ist euer Lieblingstag?

13. Wenn du dir aussuchen könntest, welches Tier würdest du gerne sein?

Ich glaube eine Katze. Ich habe selbst zwei und ich überlege oft, was die zwei gerade denken? Ja ich wäre dann eine Katze!

14. Welches Land fasziniert dich?

Mich fasziniert Irland & Neuseeland, wegen ihrer tollen Landschaft und Landesgeschichte. Aber auch Amerika finde ich faszinierend! Habe mich sehr wohl gefühlt als ich mal dort war. Ich denke es ist einfach ein schönes Land.

15. Was warst du in deinem früheren Leben?

Das ist eine interessante Frage. Ich glaube ich war die kreativste Basteltante im Kindergarten die es je gab :D

16. Welcher ist dein/e Lieblingsautor/in und warum?

-> Das habe ich ja bereits oben beantwortet! Oder?

17. Was war das verrückteste, was du je für ein Buch getan hast?

Hihi, da gibt es eine lustige Geschichte! Ich war nie schlecht in Mathe, aber ziemlich faul (liebe Kinder lernt immer schön für die Schule ja?! Das ist wichtig!!) Und da ich irgendein bestimmtes Buch haben wollte (Ich glaube es war die Autobiografie von David Backham... ja ich mag diesen Kerl) musste ich in der nächsten Mathearbeit mindestens eine zwei schreiben, damit mein lieber Papa mir das Buch kauft. Und ich hatte es geschafft! Meine Eltern wusste eben womit sie mich motivieren konnten!

18. Wenn ein Film real werden würden, in welchem würdest du dann mitspielen wollen?

Mmmhhhh... gute Frage ich bin nicht so der Filme schauer, aber wenn ich so nachdenke, dann vielleicht Harry Potter?! Ja Harry Potter ganz klar.

19. Wenn du in einem Buch leben könntest, in welches würdest du NICHT wollen? 

Ich denke ich wollte dann nicht in ein Buch, wie "Tribute von Panem" oder "Stigmata". In Bücher in denen etwas brutales passiert und es gefährlich wird!

20. In welchem Buch würdest du leben wollen?

Naja das ist doch wohl klar oder? Als riesiger Harry Potter Fan, würde ich natürlich liebend gern in dern Harry Potter Büchern leben!

21. Warum liest du gerne?

Ich lese ja schon, seit ich das lesen gelernt habe. Und für mich ist das lesen nicht nur Entspannung, sondern auch entfliehen aus der Realität. Wir haben jeden Tag neue Aufgaben zu erledigen, Herausforderungen zu meistern und das Leben an sich nicht zu vergessen. Aber wenn ich meine Nase in ein Buch stecke, dann tauche ich ab in eine andere Welt (egal ob Fantasie oder Reale Geschichten) und entfliehe somit dem Alltag und denen damit verbundenen Pflichten. 

22. Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Puh keine Ahnung, solche Fragen finde ich immer sehr schwer. Denn ich versuche im hier und jetzt zu leben und mir nicht immer so viele Gedanken um die Zukunft zu machen. Klar denkt man darüber nach und klar möchte ich dann eine tolle Familie haben und ein eigenes Häuschen und einen tollen Job. Aber wie sagt ein Freund von mir immer gerne. Darüber macht dich die Anika aus der Zukunft Gedanken :)





-> So das waren die 22 Fragen der Lieben & meine 11 Fakten! Ich hoffe ihr hattet Spaß dabei und habt euch nicht gelangweilt! 

Meine Fragen für die Nominierten!

  1. Was war dein erstes Buch, was du gelesen hast?
  2. Hast du einen Charakter aus einem Buch, Serie oder Film, der dich schon seit deiner Kindheit begleitet?
  3. Welche Charaktereigenschaften hättest du gerne von einem Protagonisten?
  4. Was/Wo ist dein Lieblings-Leseort?
  5. Lieber fliegen können oder unter Wasser atmen?
  6. Hast du einen großen SUB oder kommt das für dich nicht in die Tüte?
  7. Was ist dein Lieblingsessen?
  8. Buch oder eBook? Und warum?
  9. Bist du ein Winter- oder Sommerkind? Oder doch lieber Frühling / Herbst?
  10. Was sind deine Stärken?
  11. Was ist neben dem Lesen deine Lieblings-Freizeitbeschäftigung?
Ich Nominiere:
Jenni von "Lesefux"
Sophie von "Sophie Bookdiary"

Viel Spaß ihr lieben bei diesem Award, ihr habt es verdient, dass man euch auch mehr liest! <3 

Eure Anika


Monatsresümee August Teil 2 - Statistik

Hallo Ihre Lieben


"Die Seiten der Welt - Nachtland" von Kai Meyer war das erste Buch was ich beendet habe. Das Buch hat stolze 591 Seiten. Ich fand die Geschichte an sich wieder sehr spannend und brillant. Kai Meyer hat einfach einen tollen Schreibstil. Dennoch muss ich sagen, dass mir der erste Band besser gefallen hat. Ich freue mich schon auf den dritten Teil und damit auch auf das Große Finale, denn man wurde mit vielen Fragen zurück gelassen!





Auf dieses Buch habe ich mich schon lange gefreut. Ich hatte dieses Jahr erst mit der Reihe angefangen und wollte sie nun auch zu Ende bringen. Ich rede von der Night School Reihe von C.J. Daugherty. Dies ist der vierte Teil der Reihe "Night School - Um der Hoffnung Willen" und hat 414 Seiten. Ich fand diesen Band einfach grandios. Er war vollgepackt mit Spannung und Geheimnissen. Mir hat der Teil sehr gut gefallen und ich wollte danach gleich weiter lesen. Was ich dann auch gemacht habe! Wer die Reihe noch nicht gelesen hat, der sollte nicht mehr lange warten!


Wie oben schon erwähnt, wollte ich nicht mehr länger warten und die Reihe nun beendet. Der letzte Teil "Night School - Und Gewissheit wirst du haben" ist ein hammer Finale. Ich habe bis zur letzten Seite mitgefiebert und war sehr auf das Ende gespannt. Im letzten Band spitzt sich die Situation auf dem Internat Crimeria zu und es passieren Dinge Schlag auf Schlag. Ich war danach so geplättet, dass ich nicht wusste was ich nun lesen sollte. Das passiert selten. Das Buch hat ganze 395 Seiten und ist voll mit Ereignissen, die ich mir nicht erträumen konnte!



Nach langem hin und her überlegen, in welches Buch in nun meine Nase stecken will, habe ich mich dann für dieses hier entschieden. "After Passion" von Anna Todd. Der erste Band der After Reihe mit ganzen stolzen 701 Seiten. Seitenanzahlen schrecken mich ja nicht ab, aber ich dachte ich werde bestimmt eine ganze Zeit an diesem Buch lesen. Ne, ne, Pustekuchen. Ich habe nur zwei Tage gebraucht, um diese Geschichte zu verschlingen. Ich musste einfach wissen wie es mit Hardin und Tessa weiter geht!. Das Buch kann einem ganz schön die Nerven rauben, das ist unfassbar. Aber irgendetwas hat es doch, was mich süchtig nach der Geschichte macht! 



Statistik August der gelesenen Bücher: 

4 gelesene Bücher
2.101 Seiten insgesamt
ca. 68 Seiten pro Tag

Ich finde das für mich ziemlich gut. Wenn man bedenkt das ich gerade aus einer sehr langen Leseflaute komme und auch noch andere Dinge tue! Man sollte immer das, was man geschafft hat positiv sehen und nicht ins schlechte ziehen!

Zu den Büchern, kamen auch noch zwei Hörbücher dazu! Diese habe ich ja in meinem Monatsresümee schon erwähnt! Aber da sie hier auch dazu gehören, hier nochmal ganz schnell die zwei Schätze:


"Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers ist eine grandiose Geschichte! Ich bin ein großer Walter Moers Fan und liebe die Abenteuer seiner Charaktere! Diese wundervolle Ausgabe ist mit einem speziellen zamonischem Sound hinterlegt und einfach hammer! Wer die Abenteuer des kleinen Blaubären nicht kennt, der sollte sie sich ganz schnell mal anschauen, denn es lohnt sich. Und man hat lange was davon, denn das Hörbuch hat 16 CD's und eine Laufzeit von 19 Stunden und 38 Minuten!



"Der Zauberladen von Applecross - Das geheime Erbe" von P.D. Baccalario ist ein Auftakt einer Trilogie und einfach bezaubernd! Ich fand die Geschichte rund um Finley und den mysteriösen Geschehnissen in dem kleinen Ort Applecross einfach spannend und toll. Egal ob für jung oder alt. Es ist eine geniale Geschichte und ich hätte noch Stunden zu hören können! Das Hörbuch hat 3 CD's und eine Laufzeit von ca. 3 Stunden und 20 Minuten, die vollgepackt sind mit Spannung und Abenteuer!



Statistik der Hörbücher August
(Man bedenken, höre sie nur im Auto oder beim putzen!)

2 Hörbücher 
22 Stunden und 58 Minuten Insgesamte Laufzeit
nur ein bisschen pro Tag :)

So das soll es aber nun gewesen sein, ich wünsche euch schon mal ein tolles Wochenende voller Lesestunden und tollem Herbstwetter!

Eure Anika







Monatsresümee August Teil 1

Einen wunderschönen Tag ihr Lieben!

Als aller erstes möchte ich euch eine kleine Veränderung mitteilen! Keine Angst es ist auch wirklich nur eine kleine. Ich wurde von manchen gefragt, ob ich eine Lesestatistik führe. Und ja das tue ich, seitdem ich blogge. Also dachte ich mir, diese könnte euch vielleicht zukünftig auch interessieren. Damit der "Resümee-Post" aber nicht zu lange wird, würde ich das ganze einfach splitten. Das bedeutet, dass ihr nun in ein paar Tagen einen Statistik Post bekommt. In den Monatsresümee's werde ich euch dann vielleicht noch das ein oder andere "Sonstige" aus diesem Monat schreiben. Die Geblabber wird es aber weiterhin geben, denn die mag ich besonders. Bei ihnen kann ich einfach mal schreiben, was mir so auf der Seele brennt. Ich hoffe euch gefällt es, und wenn ihr Verbesserungen habt oder Ideen und Wünsche, dann immer her damit! Und nun ab zum Monatsresümee August ...

In den ersten paar Tage im August, hatte ich immer noch dieser Flaute. Da habe ich ab und an mal gelesen, aber nicht so wie sonst immer. Doch dann hat mich die Lust irgendwie wieder gepackt. Kennt ihr das, wenn sich etwas ändert und ihr nicht sagen könnt wieso. Genau so war das. Ich habe dann recht schnell die "Seiten der Welt Band 2" zu Ende gelesen. Ein wirklich schönes Buch muss ich sagen, aber den ersten Band fand ich einfach einen Ticken besser. 




Und da ich danach nicht gleich wieder in eine Flaute fallen wollte, habe ich zu einem Buch gegriffen auf das ich mich sehr gefreut habe. Ich konnte es eigentlich kaum erwarten die Geschichte weiter zu lesen. Ich rede von "Night School". Die ersten drei Bände hatte ich bereits gelesen und nun war Band 4 und dann auch Band 5 dran. Und ich kann euch sagen, diese Reihe ist einfach fantastisch. Ich liebe sie. Das hätte ich Anfangs, als ich Band 1 gelesen hatte nicht gedacht, aber jetzt ist es wirklich mit der Nachtsonnen Trilogie einer meiner absoluten Lieblingsreihe aus diesem Jahr! Wenn ihr die noch nicht gelesen habt, dann macht es jetzt und wartet nicht. 

Nachdem ich also die "Night School" Reihe beendete, wusste ich nicht was ich nun lesen soll. Kennt ihr das, wenn man ein tolles Buch oder eine super Reihe beendet hat und man nicht weiß was man dann lesen soll?! So ging es mir nach "Night School". Also schaute ich in mein Bücherregal und sah dieses eine Buch, von dem ich mir dachte: "Ich probiere es mal, denke es ist eine leichte Lektüre!" Und schon nach ein paar Seiten hatte mich die Sucht. Es geht um "After Passion" von Anna Todd. Ein Buch das mich nicht mehr losgelassen hat. Unglaublich! Es ist ja eigentlich eine typische Contemporary Romance Story, aber sie lässt einen doch nicht in Frieden schlafen, wenn man es nicht zu ende gelesen hat. Ich habe zu diesem Buch auch schon eine Rezension hochgeladen, wenn ihr mehr wissen wollt. Würde ich hier etwas dazu schreiben, dann hättet ihr gleich Seiten weise zu lesen. 




Das waren alle Bücher in diesem Monat. Da ich aber auch Hörbücher liebe, dürfen diese natürlich nicht fehlen. Es waren zwei an der Zahl. Einmal "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" und "Der Zauberladen von Applecross" Zwei ganz tolle Hörbücher die ich euch nur empfehlen kann! Egal wie alt ihr seid. Ein Buch bei dem es auch egal ist wie alt man ist und das die Lachmuskeln beansprucht ist das Kinderbuch "Der kleine Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat" Dieses kleine Buch habe ich zum Geburtstag bekomme und ebenfalls im August gelesen. Es ist so lustig!

Ja und was gab es sonst so? Der Monat August war ein wunderschöner Monat. Leider ist er schon wieder vorbei und nun steht der Herbst vor der Tür. Wer mich schon länger kennt weiß, dass ich ein Sommerkind bin, das den Herbst und den Winter nicht mag. Klar weiß ich das diese Monate auch ihre schönen Seiten haben können. Aber der Sommer ist eben einfach meine Jahreszeit. Und aus diesem Grund habe ich den August in vollen Zügen genossen. 

Die Lesestatistik wird in den nächsten Tagen folgen!
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche mit tollen Lesestunden.

Eure Anika







Neuzugänge August

Hallo ihr lieben,
In letzter Zeit gibt es ja eher wenige Neuzugänge bei mir. Aber ab und an gibt es doch das ein oder andere Buch, welches ich gerne haben möchte und mir einfach gönne!

Ich hatte noch einen Amazon Gutschein von meinem Geburtstag und wollte mir davon eventuell eine neue Kindle Hülle kaufen. Aber die richtige zu finden und dann auch noch zu entscheiden, was man genau haben möchte ist nicht so einfach. Zu mindestens nicht für ich! Nach langem hin und her habe ich mich dann doch für die Hülle direkt von Kindle entschieden und diese auch bestellt. Denn ich hatte ja einen Gutschein ... Und ich muss sagen, ich bin so glücklich mit der Hülle. Sie hat alles was ich wollte und ist einfach klasse! Aber das ist eine andere Art von Neuzugang; Jetzt wieder zu den Büchern, denn darum geht es ja hier, oder nicht? (Wenn ihr auch Lust habt andere Lesefreudigen Neuzugänge zu sehen, dann lasst es mich wissen!)





Also habe ich mir zwei Bücher bei dieser "Geburtstags-Amazon-Bestellung" mitbestellt. Zum einen ein Buch, das ich momentan schon auf dem Kindle lese, es aber aus verschiedenen Gründen auch als Print Ausgabe haben wollte. Es handelt sich hier um "COHERENT" von Laura Newman. Ich habe der Erscheinung von Coherent richtig entgegen gefiebert. Das eBook war dann auch gleich bei mir! Und jetzt endlich auch das Taschenbuch.  Erstmals gibt es dir Bücher von Laura Newman auch im Harcover Format und ich muss sagen, dass diese echt Hammer aussehen. Da ich aber die Nachtsonne schon als Taschenbuch Ausgabe habe, wollte ich auch das neue Werk als Taschenbuch haben. Bisher kann ich sagen, dass mir die Geschichte echt gut gefällt. Mehr dazu verrate ich euch dann in meiner Rezi, wenn es dann so weit ist.


Tja und dann bin ich da so einer neuen Sucht verfallen. Ich kann nicht genau sagen warum und was das mit mir macht. Aber schon als ich die ersten Seiten vom ersten Teil gelesen hatte, war klar ich brauche auch die Folgebände. Vielleicht könnt ihr schon erahnen um welche Buchreihe es sich handelt? Wahrscheinlich schon.... Ich rede von der "After Reihe" geschrieben von Anna Todd. Meine Rezi zu Teil eins konntet ihr ja am Freitag schon lesen und wahrscheinlich habt ihr auch bemerkt, dass ich "besessen" bin. Den zweiten Band hatte ich Gott sei dank schon zu Hause, sonst hätte ich ein buchiges Problem gehabt, als ich After Passion zu ende gelesen hatte. Aber mir war bewusst, ich werde diese Reihe in einem Rutsch lesen - eine andere Art gibt es hier nämlich nicht! - und habe dann von meiner Mama den dritten Teil "After love" beim einkaufen bekommen. Tja und damit die Reihe auch vollständig ist musste bei der Amazon Bestellung der vierte Teil bestellt werde. Um das ganze nochmal kurz zusammen zu fassen: (Heute schreibe ich wieder so viel ....) "After Love" & "After Forever" von Anna Todd sind diesen Monat ebenfalls bei mir eingezogen :) Tja und das war es dann auch mit den Büchern. Also zu mindestens mit der Print Variante. Aber ich bin ja auch ein großer Hörbuch Fan.


Ich hatte gar nicht vor mir noch was zu bestellen oder in so in der Art. Aber eine ganz liebe Freundin von mir dachte sich, dass sie mir ein Päckchen schicken könnte. Während sie die Idee hatte, hatte ich aber bemerkt, dass ich nun mein letztes Hörbuch höre. (Aktuell höre ich das Hörbuch zum Film MINIONS!) Und ich liebe es einfach einer tollen Stimme zu zuhören, während ich aufräume, putze, Auto fahre oder sonst etwas tun muss. Aber auch zum einschlafen ist das immer sehr hilfreich. Obwohl ich hier lieber zu Kinderhörspielen greife. Ja richtig ich bin 26 Jahre alt und höre noch Bibi Blocksberg und Co. Aber nun wieder zurück zu den Neuzugängen, ich schweife schon wieder ab.... Also ich bemerkte, dass ich beim letzten Hörbuch angekommen bin und wollte für Nachschub sorgen. Da ich letztens beim Bloggerportal gesehen habe, dass es "EREBOS" von Ursula Poznanski auch als Hörbuch gibt, musste ich nun mein Glück versuchen. Und tatsächlich das Glück war auf meiner Seite. Ich habe das Hörbuch bekommen und freue mich darüber sehr. Vielen Dank ihr lieben von Random House! Tja aber meine liebe Freundin hatte ja ebenfalls das Gespür entwickelt, dass ich Nachschub brauche. In dem Päckchen von ihr war ein Hörbuch drin, mit dem ich nicht gerechnet hätte. Ich meine ich hatte ja mit dem ganzen nicht gerechnet, aber das Buch steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste und ich habe mich so sehr gefreut. Echt ich bin in der Wohnung herum gehüpft wie ein kleines Kind an Weihnachten. (Das ist übrigens ein echt geiles Gefühl. Müsst ihr auch mal testen, wenn ihr grade nicht noch so jung seid, dass ihr das dürft!) Jetzt denk ihr bestimmt: "Liebe Anika, komm bitte zum Punkt, welches Hörbuch hast du noch bekommen!" Und tatütata... Es ist "Schau mir in die Augen Audrey" von keiner anderen wie Sophie Kinselle. Oh mein Gott bin ich gespannt. Die Geschichte hört sich einfach so großartig an, das ich mich schon freue, die CD in meinen Player zu legen!


So und das war es dann auch schon. Reicht ja auch, eigentlich ... aber eigentlich ist auch wirklich ein schönes Wort oder??

Tut mir leid, wenn ich heute etwas drüber hinaus geschrieben habe, aber manchmal machen meine Finger auf der Tastatur was sie wollen und ich sehe dann immer hinterher, was da alles steht :) Ich hoffe es hat euch trotzdem gefallen und freue mich schon wieder auf den nächsten Beitrag.


Wenn ihr lust habt, dann könnt ihr mir ja in den Kommentaren verraten, ob ihr ein Buch schon kennt oder was bei euch diesen Monat eingezogen ist ??!!??

Liebe Grüße Eure Anika




Hier geht es zu den Büchern & was sonst so interessant ist:











[Rezension] After Passion von Anna Todd


Tessa Young ist attraktiv und klug. Und die ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington Central University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Guy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Und er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.

Nun ja, als ich mit dieser Geschichte anfing, hatte ich eigentlich keine großen Erwartungen. Ich meine mir war klar, dass es hier um eine Bad Boy/Good Girl Geschichte geht, wie man das oft aus New Adult Romanen kennt. Aber was dieses Buch dann mit mir angestellt hat, das hätte ich nie von diesem Buch erwartet. 

Tessa ist mit der Highschool fertig und wird in wenigen Tagen einen neuen Lebensabschnitt an der WCU starten. Doch schon an ihrem ersten Tag an der University lernt sie den gut aussehenden, tätowierten Hardin kennen. Er passt eigentlich so gar nicht zu Tessa. Denn Tessa ist alles andere als ein "Bad Girl". Sie ist immer nett, schreibt gute Noten und hat noch nie etwas verbotenes getan. Doch so soll es nicht bleiben, denn Hardin sorgt dafür, dass Tessa "das Leben" kennen lernt.

Schon nach ein paar Kapiteln hatte mich die Geschichte in seinen Bann gezogen. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Hätte am liebsten auch während dem kochen, putzen und duschen gelesen. Es war schon irgendwie unheimlich zu sehen, wie dieses Buch mich dazu verführte alles liegen zu lassen und es zu lesen.

Die beiden Protagonisten sind unterschiedlicher, wie man es sich nicht vorstellen kann. Und doch bemerkt man, dass sie ziemlich viele Parallelen haben, die von den Ungleichheiten in den Schatten gestellt werden. Und genau deswegen ist die Geschichte der zweien so spannend. Denn man fiebert einfach mit, ob sie es schaffen diese "Gleicheiten" zu entecken und einen Weg finden.

Schon von der ersten Begegnung an spürt man als Leser die Anziehung zwischen den beiden. Oft musste ich an das Sprichwort denken "Was sich liebt, dass hasst sich!" Denn genau das ist es was Tessa und Hardin haben. Ich habe innerhalb von zwei ein halb Tagen diese 700 Seiten gelesen. So schnell habe ich seit Harry Potter und Twilight kein Buch mehr verschlugen. Es war wie ein Rausch. Oft habe ich geflucht und hätte das Buch am liebsten an die Wand geschmissen und den Protagonisten meine Meinung gesagt, da sie mich zur Weißglut gebracht haben mit ihrem denken und ihrem handeln. Aber genau das war es auch, was ich so anziehend fand. Ich wollte immer wieder wissen, was die zwei jetzt machen und ob sie über das, was passiert ist hinweg sehen können oder ob der nächste Knall bald kommt. Man könnte denken, dass solche Geschichte vorhersehbar sind. Und in gewisser Art und Weise ist diese Geschichte auch vorhersehbar. Aber auf der anderen Seite auch wieder nicht. Denn es gab einige Wendungen und Geschehnisse mit denen ich nicht gerechnet habe. Wenn ich jetzt hier schreibe, dass es ein Hin und ein Her zwischen den Charakteren ist, dann spoilere ich nicht. Denn genau das ist der Vorhersehbare Teil der Geschichte. Aber glaubt mir, da kommen noch Sachen auf euch zu, mit denen habt ihr nicht gerechnet! 

Es war eine Achterbahn der Gefühle. Manchmal habe ich die Geschichte geliebt, dann wieder gehasst. Ich habe gelacht und hätte manchmal auch weinen können. Und das alles innerhalb eines Kapitels. Die Kapitel sind nicht gerade lang. Was wahrscheinlich daran liegt, dass die Autorin Anna Todd die Geschichte zuerst auf Wattpad veröffentlicht hat. Aber das fand ich persönlich gar nicht schlimm. Es baute meiner Meinung nach noch mehr Spannung auf, da man ja noch ein kleines Kapitel lesen konnte bevor man sich anderen Sachen widmen musste :) Versteht ihr was ich meine?! Ich dachte immer "Ach nur noch ein Kapitel" dann ist Schluss. Naja wirklich funktioniert hat das ja nicht :)

Irgendwo im Buch (ich glaube innen auf der Klappenbroschur) steht "Twilight meets Fifty Shades of Grey". Als ich diese Worte zu beginn gelesen habe, wurde mir etwas anders, denn Fifty Shades of Grey fand ich gar nicht gut und die Twilight Bücher habe ich geliebt und verschlungen. Nachdem ich nun das Buch beendet habe, fing ich an darüber nachzudenken, ob diese Aussage zutrifft. Und in gewisser weise schon. Denn ich habe dieses Buch verschlungen und geliebt wie die Biss Reihe. Ich war während des Lesens wie in Trance. Voll mit den Gedanken in der Geschichte und kam so schnell nicht mehr hinaus. Zudem hat die Biss Saga mich damals (ich war 18/19 Jahre alt) in meine "Jugend" versetzt, also in ein alter von 15/16 Jahren. Ich war wie ein kleines Fangirl, das alles wissen musste. und nun fühle ich mich wieder 16 und fiebere mit Tessa und Hardin mit. Ich bin "verliebt" in diese Story und in die Protagonisten. Das hört sich nun verrückt an, und ja es ist wirklich crazy, aber leider kann ich es euch nicht beschreiben wieso das so ist! Den Zusammenhang mit Fifty Shardes of Gray ist meiner Meinung ziemlich minimal. Klar es ist ein New Adult Roman und es kommen ein paar Sex Szenen vor, das wäre eins der Ähnlichkeiten. Vielleicht sieht man auch die Parallele, dass Tessa unerfahren ist und mit dem Thema Sex bisher noch nicht's am Hut hatte, im Gegensatz zu Hardin. Er ist wie der magnetische Gegenpol zu Tessa. Aber egal mit welcher Geschichte man versucht "After Passion" zu vergleichen, finde ich ist es seine ganz eigene und darauf kommt es an.

Wenn jemand mit Liebesgeschichten Probleme hat und dieses ganze "schnulzige" nicht mag, der sollte die Finger von diesen Büchern lassen, denn dadurch wird der "Hass" auf solche Bücher nur noch schlimmer. Aber jeder der das Kribbeln zwischen zwei Menschen liebt und all die Gefahren spannend findet, die es mit sich bringen kann, wenn man vor Liebe den Verstand verliert, der sollte zu diesem Buch und gleich zu der ganzen Reihe greifen. Denn es lohnt sich und man kommt nicht davon alle vier Bände zu verschlingen.

Dieses Buch wurde mir vom Verlag zum rezensieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.

701 Seiten | Band 1 / 4 einer Reihe
  Broschur | HEYNE Verlag

* Hier geht es zum Buch

[Rezension] Night School 5 von C. J. Daugherty



Achtung das ist der fünfte Teil. DIE REZI SPOILERT NICHT aber vielleicht der Klappentext!!

Es scheint, als gäbe es keine Hoffnung mehr für Cimmeria! Denn nicht nur, dass Nathaniel kurz davor ist, endgültig die Macht zu übernehmen. Zu Allies Entsetzten hat er auch Carter in deine Gewalt gebracht! Carte, für den Allie mittlerweile so viel mehr empfindet, aös sie sich - und Sylvain - eingestehen mag. Und sollte man Nathaniels Forderungen nicht nachkommen, wird Carter sterben. Allie ist klar, dss sie alles tun muss, um ihn zu retten, und entschlossen nimmt sie den Kampfauf. Doch Nathaniels Ultimatum läuft ab. Unerbittlich ...

Es ist das große Finale, einer fantastischen Reihe. Endlich war es soweit, nach dem spannenden vierten Teil, folgte der letzte Band der tollen Reihe. Schon am Ende von Band vier spitzte sich die ganze Situation zu. Ich hielte es kaum noch aus. Wollte unbedingt wissen wie es weiter ging und was hinter all den Geheimnissen steckt. Und ich kann euch eins sagen. Der letzte Teil ist der reinste Wahnsinn und voller Spannung. 

Ich gehe an einen letzten Teil immer mit gemischten Gefühlen dran. Auf der einen Seite bin ich froh, eine Reihe zu beenden und zu erfahren wie die Geschichte ihren Höhepunkt erreicht. Aber auf der anderen Seite bin ich auch immer ein wenig traurig, dass eine Geschichte zu ende geht und man Abschied von den Charakteren nehmen muss. Denn mir wachsen sie meistens sehr ans Herzen ... Und so war es auch diesmal. Ich habe mit Allie und den anderen so mitgefiebert, dass ich gar nicht bemerkt habe wie schnell ich den letzten Teil von Night School gelesen habe. Szenen zum durchatmen gibt es nicht. Es kommt eines auf's andere. Es geht schlag auf schlag! 

Der letzte Band ist meiner Meinung nach einer der besten. Ich finde das man in diesem Teil die Entwicklung der Charaktere am besten sehen kann. Wie oben schon erwähnt hat mich dieses Buch umgehauen. Ich kann euch leider nicht zu spoilern (obwohl ich das gerne tun würde!) denn das mache ich in meinen Rezi's nicht. Aber ihr könnt mir glauben wenn ihr den letzten Teil gelesen habt, dann wisst ihr nicht welches Buch ihr danach lesen möchtet. Denn man wird mit einer Leere hinterlassen, die man eigentlich nicht mehr füllen möchte! 

Bei dem ersten Teil dachte ich noch: "Ja es kann eine schöne Reihe werden, aber umhauen wird sie mich jetzt nicht!" Naja da habe ich mal wieder falsch gedacht. Denn mit jedem weiteren Buch wurde sie zu einer meinen Lieblingsreihen und das ist sie immer noch. Ich hätte es wirklich anfangs nicht gedacht aber so ist es jetzt. Aber mal ehrlich es ist doch Hammer, wenn eine Buchreihe einen so überraschen kann und all die Erwartungen und Gefühle über den Haufen wirft! 



395 Seiten | Band 5 einer Reihe (letzter Band)
Hardcover | Oetinger Verlag