Bericht FBM 2015 - Tag 1


Halli Hallo ihr lieben! Nun ist es schon wieder über eine Woche her, dass ich auf der Frankfurter Buchmesse war! Unglaublich! Wie schnell die Zeit doch vergeht. 

Am Samstag morgen um 7:00 Uhr ging es los. Wir (Janina und ich) waren irgendwie etwas aufgeregt und tierisch hippelig! (Lag vielleicht auch daran, dass wir schon einiges an Kaffee getrunken hatten, um überhaupt wach zu werden - wer weiß?) 
Die Autofahrt lief einfach super. Wir hatten keinen Stau und alles hat prima geklappt. Nachdem einchecken trafen wir uns mit Ninni, um nach einem weiteren Kaffee auf die Messe zu gehen. Ninni ist BookTuberin und macht tolle Videos. Kanals findet ihr unten :) Ich habe mich so sehr gefreut die Liebe Ninni wieder zu treffen. Denn mittlerweile ist sie für mich eine ganz liebe Freundin geworden, aber leider wohnen wir viel zu weit auseinander. :(

Zusammen ging es dann endlich zur Frankfurter Buchmesse. Diese befand sich Gott sei Dank direkt um die Ecke vom Hotel. :) Dort mussten wir uns aber erst mal wieder von Ninni verabschieden, da sie einen Termin hatte und Janina und ich einfach stöbern gehen wollten. Aber der Tag war ja noch lange :) Für Janina war es die erste Buchmesse ihres Lebens. Ich glaube ich kann sagen, dass sie erst mal ein wenig überfordert war. (Mir ging es aber irgendwie auch so) So viele Leute und Stände und Bücher. Man wusste ja gar nicht genau, wo man hinschauen sollte! Aber es war einfach wunderbar! Wir haben viele Neuheiten entdeckt und die Wunschliste wuchs Minute für Minute. 


Während dem stöbern haben wir einige Blogger und BookTuber getroffen. Dies war einfach super, denn alle sind so lieb und nett und ich fand es toll einige einfach mal direkt zu treffen und nicht nur per What's App, Skype oder "nur" YouTube.

Riesig gefreut habe ich mich auch darüber, dass ich Laura Newman getroffen habe. Einfach so durch Zufall. Das war sehr lustig, denn wir haben über Gott und die Welt gequatscht. Es war schön sie mal persönlich kennen zulernen und ich kann euch versichern, dass Laura so eine liebe ist, wie man es sich auch denkt, wenn man ihr Videos schaut. Ich freue mich schon sehr, wenn ich sie auf der nächsten Buchmesse oder sonst wo treffe. Laura ist Self-Publisherin und schreibt ganz tolle Bücher. Ich habe schon öfters von ihr erzählt. (Bin ja auch ein kleines Fangirl, da ich ihre Bücher sehr mag :D) Und wenn ihr sie bisher nicht kanntet, dann schaut mal unten in die Links :)

Mittags um 15:00 Uhr war unser erster "Termin". Das Blogger & BookTuber Treffen. Ich kann nur eins dazu sagen WOW! Es war wirklich ganz toll so viele nette und liebe Menschen zu treffen und sich mit ihnen zu unterhalten. Wenn auch nur kurz, denn um 16:00 Uhr war ja schon das Meet & Greet mit Laura. Und das wollten wir nicht verpassen. Auch wenn wir mittlerweile schon ziemlich fertig waren, war es einfach super! Ich habe mich auch mit der lieben Annika Bühnemann unterhalten können. Sie ist auch Self-Publisherin und schreibt sehr unterhaltsame Frauenromane, die super für zwischendurch sind. 

Nach dem Meet & Greet haben Janina und ich beschlossen noch ein wenig über die Messe zu watscheln, bis wir Ninni wieder am CBJ Stand trafen. Am Treffpunkt angekommen wurde ziemlich viel gequasselt, wie das eben bei Frauen so ist ne?! Aber es war toll. Die liebe Anka vom Blog "Ankas Geblubber" kam dann auch noch dazu und wir hatten einen schönen Messeausklang. 

Nachdem Janina und ich etwas gegen unser Hungergefühl getan haben, verbrachten wir den Abend noch in der Hotellobby und sammelten unsere Kräfte für den zweiten Tag! Ich habe euch meine Erlebnisse mal in ein paar Bilder zusammen gefasst und hoffe euch gefällt es :)





Es tut mir leid, dass der Post erst so spät kam, aber ich war die letzten Tage nicht so fit und mein Kopf wollte irgendwie keine Wörter zusammenfügen, die sich dann auch nach einem deutschen Satz anhörten!. :D

Teil Zwei folgt dann die Tage! Noch einen schönen Montag und bis denn...
Eure Anika

Links





Geplauder #4


Halli Hallo ihr Lieben!
Einen wunderschönes Montag Morgen wünsche ich euch!

Ich habe es nun geschafft diesen Post für euch zu schreiben. Denn es ist mal wieder Zeit für ein Geplauder! Das letzte ist ja schon einige Zeit her. Und seit dem  hat sich einiges getan, aber viel wichtiger ist was jetzt so kommt! Ich kann euch sagen, der Oktober ist der buchigste Monat dieses Jahr! Warum, erkläre ich euch jetzt & natürlich auch was so war:

Frankfurter Buchmesse 2015

Nächste Woche ist es soweit! Ich fahre zusammen mit einer Freundin auf die Frankfurter Buchmesse! Ich war ja schon zweimal dort, aber dieses Jahr ist es das erste mal, dass ich als Bloggerin hingehen und mir auch vorab einige Termine heraus gesucht habe. 
Zudem gehe ich gleich zwei Tage hin. :D Also Somit geht es Samstag morgens los und Sonntag Abend wieder heim! Ist das nicht toll? Zwei Tage voller Bücher, Autoren und Verrückte Bücherfreunde! Ich bin schon so aufgeregt, dass könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Falls ihr auch auf der Buchmesse seid, findet ihr unten meine "Termine" wo ich so hin gehen werde. Vielleicht sieht man sich ja da?! Oder ihr schreibt mir einfach! Würde mich freuen! Für die, die nicht auf die FBM dieses Jahr kommen können, werde ich natürlich einen ausführlichen Post schreiben und immer wieder mal auf Facebook, Twitter oder Instgram posten was gerade so los ist! Ich freue mich schon so sehr, all die lieben Leute zu treffen. Ich habe mir nicht viele Veranstaltungen herausgesucht, da ich die Messe "genießen" möchte und mir mal einen Einblick verschaffen möchte. Die letzten Jahre war ich immer nur einen Tag dort. Nun endlich mal zwei und die will ich einfach nutzen und genießen! Ich glaube das ist eins der größten Highlights im Oktober!.

Meine "Termine":

Samstag, 17.Oktober 2015
# 15:00 Uhr BookTuber & Blogger Treffen; Halle 3.0 an den Rolltreppen 
            -> FB Veranstaltung
# 16:00 Uhr Meet&Greet Laura Newman; Halle 3.C im Raum Aspekt 
            -> FB Veranstaltung

Sonntag, 18.Oktober 2015
# 09:30 Uhr Lesung im Bett mit Laura Newman; Lesezelt Bühne
            -> FB Veranstaltung
# 14:00 Uhr BookTuber & Blogger Treffen; Halle 3.0 an den Rolltreppen
            -> FB Veranstaltung

Das sind die "Termine" die ich mal geplant habe. Ich freue mich schon sehr Laura Newman mal zu treffen und auch die Liebe Ninni von 'Ninni SchockiBooks mal wieder zu treffen! Also seid gespannt :D



Helloween Lesewocheende von Ninni SchockiBooks


Oktober ist gleich grusel Zeit. Denn am 31.Oktober ist Halloween! Ich freue mich schon sehr darauf, denn die liebe Ninni von Ninni SchockiBooks lädt zu einem Halloween-Lesewochenende ein. Schon im vergangenem Jahr hatte sie eins organisiert und das war sehr lustig! Auch ich werde wieder dabei sein, denn ich finde es immer toll mit anderen zusammen zu lesen und sich auszutauschen :D  Zwar bin ich Samstags auf einer Party und komme erst Sonntags morgens wieder nach Hause, aber zwischen durch werde ich mich melden und an dem Lesewochenende teilnehmen! Mich würde es freuen, wenn auch ihr dabei seid! 

Wann? Wie? Wo?
Wann: Freitag, 30.10.2015 ab 20:00 Uhr bis 01.11.2015 20:00 Uhr
Wo: Da wo es gruselig ist!

Weitere Informationen findet ihr HIER in der Facebook Gruppe. 

Und sonst so.....


Ansonsten ist nicht so viel passiert bisher. Außer das ich mich tierisch ärgere, dass der Sommer wieder vorbei ist. Denn das bedeutet: Kürzere Tage, Kaum Sonne und Kalte Tage! Und ich mag die Kälte einfach nicht. Aber da müssen wir Sommerkinder einfach durch. Das ist so & wir schaffen das! 
Für mich ist der Herbst eine Zeit, indem ich meine Nase gerne in die Harry Potter Bücher stecke. Und das habe ich in den letzten Wochen und Tagen auch sehr. Und es ist immer wieder schön in diese Welt abzutauchen. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich aus der Realität verschwinden möchte, da ich im Oktober langsam aber sicher akzeptieren muss, dass der Sommer vorbei ist... Oder es liegt daran, dass ich mich dort einfach wohl fühle und es immer wieder schön ist in diese Geschichte abzutauchen.

Der Oktober stand aber auch im Zeichen "ZOMBIE" Denn das neue Buch von Laura Newman ist erschienen, Und wer mich kennt weiß, dass ich diese Autorin liebe. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind, als ich am 3.Oktober ihr neues Buch kaufen konnte! Leider kam ich bisher noch nicht dazu es zu lesen, aber das wird nicht mehr lange dauern. Wer Laura Newman noch nicht kennt und bisher noch nichts von ihr gelesen hat, der muss das sofort nachholen! Unten findet ihr ein paar Links zu ihr und ihren Büchern. Also schaut vorbei! 

Hier geht's zum neuen Buch ADIP  
(Amazon Affiliate-Link)

Ansonsten war das nun. Wie war denn euer Oktober bisher? Und fahrt ihr auf die Buchmesse nach Frankfurt? Schreibt es mir! 

Dann wünsche ich euch eine tolle und buchige Woche!

Eure Anika




Hörbuch Rezension - Schau mir in die Augen, Audrey von Sophie Kinsella



Blick in die Seiten

Audrey ist Mitglied einer ziemlich durchgeknallten Familie: Ihr Bruder ist ein Computernerd, ihre Mutter eine hysterische Gesundheitsfanatikerin und ihr Vater ein charmanter, ein bisschen schluffiger Teddybär. Doch damit nicht genug – Audrey schleppt noch ein weiteres Päckchen mit sich herum: Nämlich ihre Sonnenbrille, hinter der sie sich wegen einer Angststörung versteckt. Bloß niemandem in die Augen schauen! Als sie eines Tages auf Anraten ihrer Therapeutin beginnt, einen Dokumentarfilm über ihre verrückte Familie zu drehen, gerät ihr immer häufiger der gar nicht so unansehnliche Freund ihres großen Bruders vor die Linse – Linus. Und langsam bahnt sich etwas an, was viel mehr ist, als der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ... Gelesen von Maria Koschny!

Auf den zweiten Blick

Sophie Kinsella ist mir ein Begriff. Ich mag ihre Shopaholic Reihe und war aus diesem Grund sehr gespannt auf ihr erstes Jugendbuch. Und ich kann euch jetzt schon sagen, es hat mich nicht enttäuscht. 

Ich habe das Hörbuch von einer lieben Freundin geschenkt bekommen und auch gleich angefangen zu hören! Es geht um Audrey, die eine Angststörung hat und diese hinter ihrer großen schwarzen Sonnenbrille versteckt. Zudem kommt auch noch dazu, dass ihre Familie ziemlich verrückt ist. Ihr großer Bruder würde am liebsten 24 Stunden zocken, und ihr Mutter ist eine Gesundheitsfanatikerin, die eigentlich nur das bester für ihre Familie möchte. Mit diesen Eigenschaften ist das Chaos in der Familie schon vorprogrammiert. Und genau das bringt die Autorin auch sehr gut rüber. Ihr Schreibstil ist locker und komisch zu gleich. Was die Erzählerin Marie Koschny ( Die deutsche Stimme von Katniss aus die Tribute von Panem) auch grandios vermittelt. Man kann sich sehr leicht in die einzelnen Charaktere hinein versetzten und die Stimmungen verstehen.

Obwohl das Hörbuch eine gekürzte Fassung ist, mochte ich die Entwicklung der Geschichte sehr. Trotzdem würde ich gerne das Buch irgendwann noch lesen, um auch jedes kleine Detail von Geschichte zu erfahren. 

Es ist eine sehr spannende, aber trotzdem "lockere" Geschichte für zwischen durch. Die Erzählerin hat eine ganz tolle Stimme, und bringt eine so Richtig in die einzelnen Stimmungen von Audrey, was ich sehr bewundernswert finde. Denn dies schafft nicht jeder Erzähler. Denn die Autorin Sophie Kinselle hat eine ganz eigene, humorvolle Art Geschichte zu schreiben und dies sollte meiner Meinung nach auch so wiedergegeben werde, wenn man die Geschichte erzählt bekommt. Und da hat funktioniert.

Also wer Lust hat auf ein Humorvolles Buch hat, das uns aber auch zeigt, dass es immer wieder Wege gibt, die uns weiter Leben lassen, dann ist dieses Jugendbuch auf jedenfall was für euch! Schaut doch einfach mal rein!

Dieses Hörbuch wurde mir vom Verlag zum rezensieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.

Hörbuch | cbj Audio
Laufzeit: 4 Stunden 12 Minuten | 1 CD

Hier geht's zum Hörbuch (Amazon Affiliate-Link)
Hier geht's zum Buch (Amazon Affiliate-Link)



Harry Potter - Das große Film Universum

Einen wunderschönen Samstag Morgen ihr lieben!

Heute soll es mal eine andere Art von Rezension geben. Ich möchte euch ein ganz tolles Buch vorstellen, dass ich von meinem Liebsten zum Geburtstag bekommen habe! Es ist einfach bezaubernd und für jeden Fan dieser Welt ein muss! Ich rede von dem Buch "Harry Potter - Das Große Film Universum". Ein Buch das einfach so wunderschön ist, dass ich es mit euch teilen möchte! 



Ich hatte das Buch bei einem Ausflug in Köln entdeckt. Und danach war mir klar, dass ich dieses Buch unbedingt haben möchte. Also habe ich es auf meine Geburtstagsliste gesetzt und gehofft, dass ich es auch bekommen :) Und siehe da, mein Schatz hat es mir geschenkt und darüber habe ich mich sehr gefreut! Es ist ein wundervoll gestaltetes Buch, in das ich Stunden meine Nase stecken könnte!

Man sollte aber die Harry Potter Filme kennen, oder sich wenigstens dafür interessieren. Denn Spoiler frei ist diesen Buch nicht ganz! Aber eins ist klar, für jeden Harry Potter Fan ist dies irgendwie ein muss! Es ist leider nicht sehr günstig, aber jeden Euro wert! Denn die Aufmachung des Buches ist der Hammer. Aber bevor ich nun noch mehr schwärme, erzähle ich euch erstmal, was genau der Inhalt dieses Buches ist!

"Harry Potter - Das große Film Universum" ist ein Buch, das hinter die Kulissen der Harry Potter Filme schaut. Uns aber auch mit Hintergrundwissen zur Verfilmung und Entstehung der Filme in seinen Bann zieht. Wenn man das Buch aufschlägt, ist man in der Welt rund um Hogwarts, Harry Potter und was noch so dazu gehört. Zuerst gibt es eine kleine Einführung, wie es dazu kam, dass diese wunderbaren Bücher verfilmt wurden und was davor so geschehen ist. Ich fand es sehr interessant die Geschichte des Regisseures zu lesen und seine Eindrücke der Bücher zu hören. 






Ziemlich Rasch geht es dann auch mit den einzelnen Filmen los. Wie auch beim lesen oder schauen, fangen wir hier mit dem ersten Schuljahr von Harry Potter an. Und somit auch den ersten Film "Harry Potter - Und der Stein der Weisen" Man bekommt Hintergrund Informationen, aber auch wunderschöne Bilder, die die Entstehung der Filme noch besser zeigt! Und dies zu jedem Film. Die einzelnen Kapiteln sind die Schuljahre von Harry Potter. Ich kann nicht anders als nochmals zu sagen, wie wunderbar dieses Buch ist und wie viel Spaß es macht sich die Texte durchzulesen und die Bilder zu betrachten. Es ist einfach sehr spannend mit zu erleben, wie die Filme entstanden sind! 

Die Bilder alleine würden dem Buch schon seine Note geben. Es sind ganz tolle Aufnahmen, die uns einfach so viele Details zeigen, die man sich gar nicht bewusst war, wenn man die Filme geschaut hat! Einfach magisch!

Wenn ihr nun neugierig geworden seid, dann könnt ihr euch das Buch mal genauer anschauen, oder einfach in eure Buchhandlung gehen und es in den Händen halten und ein weinig stöbern!

Eure Anika