Bericht FBM 2015 - Tag 2


Hallo ihr Lieben!
Heute soll es mit etwas Verspätung den zweiten Bericht von der Frankfurter Buchmesse geben! Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

Nachdem wir den Samstag gemütlich ausklingen gelassen haben, starteten wir den Sonntag erstmal mit einem ausgiebigen Frühstück im Hotel. Obwohl der Wecker früh klingelte, freuten wir uns auf den zweiten Messetag. Nach dem Frühstück ging es erstmal zum Gelände und dann hinein ins Lesezelt. Denn unsere liebe Laura Newman hatte ihre erste Lesung, und die wollten wir nicht verpassen! Als kleine Fangirl's müssen wir natürlich dabei sein, wenn Laura aus ihrem Buch Coherent vorliest! Die Lesung war im Bett. Ja richtig, Laura Newman saß im Bett und las uns vor. Es war einfach toll. Und sie hat es einfach wunderbar gemeistert. Trotz das die arme am Morgen noch keinen Kaffee getrunken hatte, wegen den Stimmbändern und so....Ich glaube ich wäre tot in dem Bett umgefallen ohne Kaffee. 





Laura hat eine ganz tolle Stimme & wir hätten noch Stunden zu hören können :D Aber leider war es ja irgendwann vorbei...
Und wie das zu einer Lesung gehört, gab es nach dem "Vorlese-Teil" auch noch den Teil "Autogramme geben und Bücher signieren". Da hat sich Janina erstmal eine Ausgabe von Coherent besorgt und ich bin gespannt, was sie zu der Geschichte sagt! (Nur so am Rand, von mir wird es auch bald eine Rezi dazu geben :D)
Die Lesung war ein toller Start in den Tag! Und somit waren wir stark genug die Menschenmassen in den Hallen zu überleben :D Denn am Sonntag war es genauso voll wie Samstags. Was wir ja wussten und ich auch schon kannte. Aber mit der Zeit ist das ganz schön anstrengend. 
Wir entschieden uns mal in Halle 3.1 zu stöbern und  nach "Unentdeckten" Bücher ausschau zu halten. Und ich kann euch sagen, auch am Sonntag haben wir einige tolle Bücher gefunden, auf die ich mich schon sehr freue! In Halle 3.1 war auch der Stand vom Fischer-Verlag. Dort hatten Janina und ich auch irgendwie eine kleine Glückssträhne. Denn so beim stöbern am Verlagsstand haben wir "Geschenk-Exemplare" gesehen. Diese konnte man sie einfach so mitnehmen. Wir waren erst ein wenig skeptisch und haben dreimal nachgefragt, bis wir es geglaubt hatten. Das fanden wir total lieb. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal. Ich fand das eine ganz tolle Idee! Wir haben uns sehr gefreut das ein oder andere Buch zu entdecken und dann auch mit nach Hause zu nehmen.

Nachdem wir in den Hallen gestöbert (und auch ein ganz klein wenig geshoppt) hatten war es Zeit uns wieder mit Ninni zu treffen, um später gemeinsam auf das "Booktuber & Blogger Treffen" zu gehen. Ninni war den ganzen Vormittag unterwegs gewesen und hat erst einmal berichtet. -Wenn ihr ihren Tag sehen wollt, dann schaut mal unten in die Links, da gibt es alle wichtigen FMA!- Zusammen stöberten wir in Halle 3.1, da Ninni dort noch nicht gewesen war. Zu erst war es meine "Pflicht" einen Fitzek zu ergattern, was mir gelungen ist. :D Mein erstes Buch vom Sebastian Fitzek. Man hört ja nur gutes und ich wollte nun auch mal wissen, was hinter seinen Bücher steckt. Das Problem an der Geschichte ist nur, dass ich ein großer Angsthase bin. Somit kann ich Psychothriller schlecht lesen, wenn ich die nächsten Tage auch noch schlafen möchte. Aber da Lotta von "LottasBüchern" und auch Ninni gemeint hatten: "Lese einen, denn sie sind nicht alle schlimm" dachte ich mir: "Anika, du schaffst das und deine Neugiere ist viel größer :D" Ich lese auch gerade einen Fitzek und werde euch berichten !




Weiter ging es in Halle 3.1! Ninni wollte nochmal zum Fischer Verlag ein wenig stöbern und wir gingen mit. Und dann, ja und dann ist das Hammer Geilste passiert. Ich kann es immer noch nicht ganz glauben. Aber wir haben zufällig Kai Mayer getroffen. Zusammen haben Ninni und ich uns getraut ihn anzusprechen. Und Leute der ist ja mal so cool drauf! Ein Foto gab es natürlich auch :D  Das wird bald einen Platz im Bücherregal finden <3 <3 
Vom Fischer Verlag ging es dann auch direkt zum "BookTuber & Blogger Treffen". Es war schön wieder Leute zu treffen, die man schon vom Vortag kannte, aber auch neue Gesichter lernte man kennen. Doch man konnte auch jedem an der Nasenspitze ansehen, dass die Buchmesse auch anstrengende Seiten hat! Es war ein einziges Gewirr von Buch-Verrückten. Unfassbar wie diese Community wächst. Einfach klasse! Ein paar Bilder habe ich unten wieder zusammen gestellt. (Und die Link's findet ihr ja unten) 
Sehr gefreut habe ich mich auch Mona Kasten zu treffen. Sie ist Autorin und auch auf YouTube aktiv. Ich liebe ihre Videos und auch ihre Geschichten hören sich spannend an. Leider habe ich "Schattentraum" von ihr noch nicht gelesen, aber das wird bald kommen. Hab darauf total Lust :D Leider konnten wir nur ein paar Worte wechseln. Doch ich hoffe, dass man sich nochmal sieht!




Janina und ich waren nach dem Treffen (das recht lange ging...) ziemlich fertig und beschlossen erstmal einen Kaffee zu trinken. Es war auch wirklich nötig, meinem Körper eine gewisse Dosis Koffein zu geben. (Ihr wisst ja ich bin Kaffeesüchtig!) Während der Kaffeepause versuchte ich noch eine weitere Freundin zu kontaktieren, die mit uns nach Hause fahren wollte. Es gab zwar ein paar Schwierigkeiten, aber am Ende fanden wir uns. Und somit ging es noch ein letztes Mal in die Menschenmasse. Ein letzten stöbern, ein letztes staunen bevor wir der Messe den Rücken kehrten, um uns auf den Nachhause Weg zu machen. Es war ein tolles Wochenende! Leider gehen solche Tage ziemlich schnell rum, aber somit beginnt auch die Vorfreude auf die nächste Messe! 

Ich sage hier einfach nochmal mal danke, an alle die ich kennen lernen durfte und wieder gesehen habe. Aber auch an Janina, die tapfer meine Hirngespinste mit gemacht hat und mich zur Buchmesse begleitet hat! <3 DANKESCHÖN <3

Und auch mal Danke an euch Leser, ihr seit super! Ich hoffe euch hat mein zweiter Tag auch gefallen. Schreibt mir doch mal in die Kommentare, ob ihr auch auf der Messe wart und wie euer Eindruck war?!
Ich wünsche euch jedenfalls noch einen schönen Abend und eine wunderschöne Woche! Bis zum nächsten mal!
Eure Anika



Link's











Keine Kommentare