Rezension - Lockwood & Co. Das Flammende Phantom von Jonathan Stroud


Blick in die Seiten

Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können ...
(Textquelle: cbj Verlag)

Weihnachts - GEWINNSPIEL





Fröhliche Weihnachten Ihr Lieben! ❤

Heute ist Heilig Abend und ich hoffe, dass ihr alle einen ganz entspannten Tag habt. Denn ich finde Stress sollte an Weihnachten Verboten werden. Dann gibt es eben „nur“ eine Lasagne oder Nudeln mit Tomatensoße. Es ist nämlich wichtig mit seinen Lieben Zeit zu verbringen und diese zu genießen. Niemand sollte herum hetzten und noch Last Minute Geschenke besorgen. Also versucht den Tag entspannt anzugehen. Ich tue es (hoffentlich!)

Um euch schon mal ein klein wenig zu informieren, ich weiß nicht welche Post in diesem Jahr noch online kommen. Denn ich möchte die Weihnachtsfeiertage mit meiner Familie genießen. Aber ihr könnt euch freuen, denn im nächsten Jahr habe ich so einiges geplant. Ein Jahresresümee soll es dennoch geben, aber vielleicht auch erst Anfang Januar. Schauen wir mal. Kein Stress…

Bevor wir nun aber zum Thema kommen, möchte ich Euch und Euren Lieben noch eine stressfreie und besinnliche Weihnachtszeit wünschen. Schön das es euch Leser gibt, so macht das schreiben noch mehr Spaß!
So nun aber zu dem heutigen Thema!

Bisher habt ihr jeden Adventssonntag einen weihnachtlichen Post erhalten und heute ist das Highlight dran. Denn Susi und ich haben mit dem Christkind vereinbart, dass es für euch auch etwas geben soll. Nämlich ein kleines Gewinnspiel!

Was es bei Susi zu gewinnen gibt, könnt ihr auf ihrem Kanal SusiDelMa sehen.

Ich habe mich für ein Laura Newman Exemplar entschieden. Another Day in Paradise als Taschenbuch! Zusätzlich befindet sich im Paket noch das ein oder andere Mini-Goodie. Da müsst ihr euch aber überraschen lassen 😉

Denn ich finde, dass diese Geschichte mehr Aufmerksamkeit braucht. Es ist nämlich mehr als nur eine Zombieapokalypse. Und die können auch Leute lesen, die mit Zombies weniger am Hut haben, meiner Meinung nach. Denn auch ich liebe die Story und hab vorher noch NIE ein Zombie Buch gelesen! Aber um was geht es denn bei ADIP. Dafür habe ich hier den Klappentext für euch. Ihr könnt auch HIER meine Rezension zu ADIP lesen, vielleicht sagt die ja noch ein wenig mehr!


Blick in die Seiten

"Hier im Raum befinden sich Typen, die ihre Freunde köpfen und Deadheads mit Brecheisen erledigen, aber niemand sieht sich in der Verantwortung, mir diese tollwütige Lehrerin vom Hals zu schaffen?"

Die Welt, wie Naya sie kannte, existiert nicht mehr. Eine furchterregende Seuche hat sich innerhalb der Bevölkerung ausgebreitet und verwandelt ihre Opfer zu einer seelenlosen Gefahr – zu Deadheads. Einzig die Hoffnung darauf, an der Küste auf das Militär zu treffen, treibt die kleine Gruppe an, weiterzumachen. Doch die Reise in den Süden ist riskant. Und dann ist da auch noch dieser Typ, der eines Nachts ganz plötzlich auftaucht.

Erlebe einen bizarren Road Trip durch das apokalyptische Texas!


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Na neugierig geworden? 
Dann Ab in den Los Topf würde ich sagen. 

Aber so einfach mach ich es euch natürlich nicht! Trotz Weihnachten und Besinnlichkeit, möchte ich euch zwei klitzekleine Fragen stellen.

Was ist das erste, an was ihr denkt, wenn ihr das Wort Weihnachten hört?
&
Warum wollt ihr ADIP von Laura Newman lesen?


Schreibt mir eure Antworten in die Kommentare. Jeder Kommentar hüpft automatisch in den Los Topf, wenn ihr die Fragen beantwortet habt. 

Ihr könnt für das Gewinnspiel bis einschließlich 07.01.2017. Auslosung ist dann am 08.01.2016! 

Wenn ihr nur so kommentieren wollt, dann schreibt dazu, dass ihr NICHT Teilnehmen wollt! 

Ich wünsche euch ganz Viel Glück beim Gewinnspiel und freue mich auf eure Kommentare.









Und zum Schluss noch die Teilnahmebedingungen & weitere Info's:

☆ Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr die oben gestellten Fragen in den      Kommentaren beantworten.


☆ Zu gewinnen gibt es eine Taschenbuchausgabe von Another Day in Paradis von Laura Newman

☆ Du musst mindestens 18 Jahre sein, ansonsten brauche ich eine Einverständniserklärung deiner        Eltern!

  Es gibt nur einen Gewinn.

 Der Versand des Gewinns erfolgt nur innerhalb von Deutschland.

  Für den Versand übernehme ich keine Haftung.


 Um euch den Gewinn zu übersenden, brauche ich die Adresse vom Gewinner. 
    Diese wird natürlich nicht an Dritte weitergegeben und nach Versand des Pakets gelöscht.

  Die Auslosung findet über den Blog statt. Hierfür wird es einen kleinen Extra Post geben.

  Das Gewinnspiel geht vom 24.12.2016 08:00 Uhr bis zum 07.01.2017 00:00 Uhr.


  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


  Mit eurer Teilnahme an der Verlosung stimmt ihr diesen Bedingungen zu.

X-MAS Book TAG



Einen wunderschönen 3. Advent Ihr Lieben!

Heute in 13. Tagen ist schon Weihnachten. Ist das nicht unglaublich? Und auch an diesem Adventssonntag gibt es wieder was weihnachtlichen von Susi und mir. Wir haben uns einen kleinen Weihnachts-TAG ausgedacht. Wie zeigen euch nicht nur bestimmte Bücher, sondern auch Buchszenen, die wir nicht vergessen werden.

Den TAG gibt es heute in Videoform, weil ich dachte es wäre schön, wenn ihr mich auch mal so erlebt!

Ich wünsche euch viel Spaß!





Ich hoffe euch hat das Video gefallen! Schreibt mir eure Meinung gerne in die Kommentare! Denn mir hat das drehen großen Spaß gemacht und überlege, dass ab und an öfters zu tun!

Schaut wie gesagt auch bei Susi vorbei, sie hat den TAG auch gemacht! 

Ich wünsche euch noch einen schönen Adventssonntag und eine besinnliche Weihnachtszeit! 
Bis denn....











Infos & Links:



Geschenke oder Rute? mit SusiDelMa



Guten Morgen meine Lieben,

heute ist der 6. Dezember 2016 und das heißt, dass in der letzten Nacht der Nikolaus vorbei kam! Susi und ich haben ihm bei manchen Buchcharakteren geholfen, sich zu entscheiden.

Da dies nur in Videoform ging, gib es heute ein kleines Special! Ich hoffe euch gefällt es!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Video und noch einen schönen Nikolaus-Tag!

Und schaut auch mal bei der Lieben Susi vorbei! Dort gibt es nämlich sieben weitere Paare!






Hättet ihr auch so entschieden wie ich, oder seid ihr anderer Meinung? 

Ich hoffe euch hat das Video gefallen. Es ist das erste in dieser Art! Schreibt mir gerne in die Kommentare, wie es euch gefallen hat. 

Ich kann nur sagen, es hat einen riesen Spaß gemacht!










Infos & Links:

YouTube Kanal von Susi
*Meine Kamera (Amazon Affiliate-Link)






Fünf "All Time Favourite" Buchgeschenk-Ideen



Hallo Ihr Lieben!

Heute ist der 2. Advent und so langsam sollten wir uns Gedanken um die Geschenke machen. Oder?

Ich finde Buchgeschenke einfach toll und verschenke eigentlich jedes Weihnachten Bücher. Natürlich nicht an jeden (den Anti-Lese-Brummbären kann man nicht so einfach umstimmen!) aber es gibt einige Leseratten in meiner Familie. Aber ich finde es manchmal schwer das richtige zu finden. Denn der eigene Geschmack, muss nicht auch gleich der Geschmack von Mama & Papa und den anderen Lieben sein. Aus diesem Grund dachten wir uns, es wäre doch schön, wenn wir unsere All Time Favourite Idee mal zeigen. Denn jeder von uns hat so seine Lieblings-Geschichten, die er auch gerne verschenkt.

Ich hoffe es ist was für euch dabei!

Mein erster Favorit ist der „Märchenerzähler“ von Antonis Michaelis. In dieser Geschichte geht es um Anna, die sich in den Außenseiter Abel Tannatek verliebt. Denn auch wenn es so scheint, dass Abel die Schule schwänzt und mit Drogen dealt, hat er auch noch eine andere Seite. Und dann ist da noch dieses Märchen, das Abel erzählt. Doch ist das Märchen wirklich nur reine Fantasie oder brutale Realität? Diese Geschichte hat mich nicht mehr los gelassen. Sie hat mich noch Tage nachdem ich das Buch beendet habe verfolgt!


Ich habe dieses Buch schon selbst einige Male verschenkt, denn es ist eine Geschichte die einfach im Kopf des Lesers bleibt und sich hinein brennt! Es ist aber keine klassische Liebesgeschichte, wenn ihr wisst was ich meine. Dieses Buch ist Teilweise nichts für schwache nerven.




Mein zweiter Favorit habe ich erst letzten Monat gelesen und ich fand es einfach so schön! Ich rede von „Zurück ins Leben geliebt“ von Colleen Hoover. Eine ganz tolle Liebesgeschichte, auf eine andere Art und Weise. Ich fand es irgendwie mal erfrischend zu den ganzen „Klischeehaften“ Geschichten. In diesem Buch geht es um Tate die für ein Studium zu ihrem Bruder nach San Francisco zieht. Dort lernt sie auf unschöne weise Miles kennen. Und wie sich heraus stellt ist er auch noch ein guter Freund ihres Bruders. Tja und wie es der Zufall so will, passiert zwischen den beiden so einiges!

Ich fand die Geschichte wunderschön und spannend zu gleich. Denn es gibt auch Vergangenes, was eigentlich nicht an die Oberfläche kommen soll, man als Leser aber wissen will, was damals passiert sein muss.  Wer also noch eine Liebesgeschichte sucht,  hätte sie dann vielleicht schon gefunden!




Mein dritter Favorit ist eine grandiose Dystopie von Laura Newman. Es war einer meiner ersten Dystopien die ich gelesen habe. In diesem Buch geht es um Nova die in einem sogenannten HUB unter der Erde lebt. Denn die Sonne hat die Erdoberfläche unbewohnbar gemacht. Nova denkt, dass sie die letzten Überlebenden sind, aber dann stößt sie auf eine unschöne Wahrheit, die ihr Leben verändern wird. Ja, und dann ist da noch dieser eine und besondere Mensch, der ihr Leben auf den Kopf stellt.

Laura Newman hat hier eine tolle Welt geschaffen und wen ihr noch eine Dytopie sucht, die den Leser von der ersten Seite an packen wird, dann ist die Nachtsonne genau das richtige!



Mein nächster Favorit ist irgendwie schon ein Klassiker unter den Liebesgeschichten. „P.S. Ich Liebe Dich“ von Cecelia Ahern ist eine wunderbare und herzzerreisende Geschichte. Ich weiß noch, dass ich immer und immer wieder geweint habe.  

In dem Buch geht es Holly und Gerry. Ihr Plan war es ein ganzes Leben lang zusammen zu bleiben. Doch dann ist Garry Tod und Holly allein im Leben und hat keinen Plan mehr. Doch dann tauschen Briefe von Garry auf, die er in den letzten Tagen seines Lebens geschrieben haben muss. In denen fordert Garry gewisse Dinge, die Holly tun soll um ins Leben zurück zu finden.

Ich denke, dass einige von euch dieses Buch kennen und ich finde jeder der es noch nicht gelesen hat, sollte es tun. Natürlich nur wenn er Liebesgeschichten mag! 



Zum Schluss habe ich noch eine Buchreihe, die für fast jeden was sein könnte. „Night School“ von D. J. Daugherty. In dieser Reihe geht es um Allie die von ihren Eltern auf ein Internat geschickt wird, weil sie zu Hause nur Rebelliert. Doch Allie weiß nicht was sie von dieser Schule halten soll. In ihren Augen stimmt hier etwas nicht. Denn auf dem Internat sind keine Handys, Laptops oder sonst irgendwelche neumodischen Sachen erlaubt. Und was hat es mit der Night School auf sich?

Ich liebe diese Reihe! Und ich kann euch so viel schon mal verraten. In diesem Buch geht es nicht um Übernatürliches. Es handelt alles in der Realität.

„Night School“ ist eine super spannende Geschichte, die einen packt und nicht mehr los lässt. Und hier ist alles drin. Ein wenig Romantik (Ich sag nur Carter…), Spannung, Thriller Elementen und Intrigen. Aber noch vieles mehr! Ich denke das diese Geschichten für fast jeden was ist!



Das waren meine Fünf „All Time Favourite“ Buchgeschenke. Ich hoffe ihr habt was gefunden! Wenn ihr noch mehr Ideen wollt, dann schaut bei der Lieben Susi vorbei, bei ihr gibt es fünf andere Buchgeschenk-Ideen!!

Ich wünsche euch noch einen Schönen zweiten Adventssonntag und einen guten Start in die kommende Woche!




DIY - Last Minute Tee Adventskalender



Hallo Ihr Lieben!
Heute ist schon der erste Advent. Ist das nicht unglaublich?! Und damit hier auf dem Blog auch ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommt, dachten wir uns, es wäre toll wenn jeden Adventssonntag einen Weihnachtlicher Post online geht! Ja ihr habt richtig gelesen –WIR! Denn ich mache das zusammen mit der Lieben Susi von YouTube Kanal SusiDelMa! Also schaut auch mal bei ihr vorbei!

Ich möchte euch heute ein Last-Minute-DIY für einen Tee-Adventskalender zeigen! Denn vielleicht braucht ihr noch eine Idee, oder wollt noch jemanden eine Freude machen!

So dann legen wir mal los! ….. 





Zuerst möchte ich euch zeigen, was wir alles brauchen:
  • 24 Teebeutel
  •  24 Holzwäscheklammern (bekommt ihr in jedem größeren Supermarkt)
  • Heißklebepistole (man kann auch doppelseitiges Klebeband nehmen!)
  •  Washi-Tap oder Filzstifte zum bemalen
  • Kork-Untersetzter Rund (oder eine andere Platte)
  • Geschenkpapier
  • Klebestreifen
  • Schere
  • Unterlage zum Basteln



Zuerst nehmen wir uns die Holzwäscheklammern und verzieren sie. Ich habe mich hier entschieden diese mit weihnachtlichem Washi-Tape zu bekleben. Ihr könnt sie aber auch mit Filzstiften bemalen. Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!   




Wenn ihr mit allen 24 Klammern fertig seid, dann nehmt euch die Korkplatte (oder die Unterlage die ihr nehmen wollt) und legt die Klammern so drauf, wie ihr euch das vorstellt. Ich lege sie rund herum und möchte, dass meine Päckchen später außen rum festgeklammert werden. 




Wenn ihr alle Klammern positioniert habt, dann klebt ihr sie fest. Ich habe das mit einer Heißklebepistole gemacht. Ihr könnt aber auch doppelseitiges Klebeband nehmen oder einen anderen Kleber, der gut hält und diese Materialien verbindet!




Nun legen wir das ganze Konstrukt zur Seite zum Trocknen und widmen uns den 24 kleinen Päckchen! Ich habe verschiedene Tee Sorten genommen. Das könnt ihr individuell gestalten, je nachdem was derjenige mag, der den Adventskalender bekommen soll!



Diese nun mit Geschenkpapier einpacken, damit ihr 24 kleine Päckchen habt.



Jetzt sind wir gleich fertig! Als nächsten schreibe ich mit einem silbernen Filzstift die Zahlen auf die Päckchen. Ihr könnt natürlich auch Zahlen ausschneiden und drauf kleben oder die Zahlen auf die Wäscheklammern anbringen/schreiben! Auch hier könnt ihr euch Kreativ austoben! Wenn alle Päckchen eine Zahle haben, werden diese nach Lust und Laune an die Wäscheklammern befestigt! Und fertig ist unser Tee-Adventskalender!




Ich hoffe euch gefällt meine Last-Minute-Tee-Adventskalender Idee! Wie oben schon erwähnt schaut auch mal bei Susi vorbei, die zeigt euch eine noch schnellere Variante! (Hier zum Video!)

Ich wünsche euch noch einen schönen 1. Advent bis denn!


Fünf Ungelesene Bücher

Hallo Ihre Lieben!
Ich habe letztes ein Video von der Lieben Susi (SusiDelMa) geschaut, indem sie fünf Bücher von ihrem SUB (Stapel ungelesener Bücher) gezeigt hat. Und während ich mir das so angeschaut habe, dachte ich mir, ach das könnte ich doch auch mal machen. Denn manchmal bekommt man so dann wieder oder noch mehr Lust dieses Buch zur Hand zu nehmen.

Mein SUB ist „normal“. Klar was ist schon normal, aber ich fühle mich nicht erschlagen oder denke „Oh mein Gott sind das viele“. Sondern ich liebe jedes einzelne davon und weiß, dass ich es lesen werde. Die Anzahl der Bücher ist zwar in letzter Zeit etwas nach oben gestiegen, was aber einfach daran lag, dass ich eine Leseflaute nach der anderen hatte. Oder sehr langsam im Lesen war. Was aber auch wieder besser werden wird.


Trotzdem dachte ich, EUCH könnte es mal interessieren, welche Bücher sich auf meinem SUB befinden. Denn vielleicht habt ihr das ein oder andere Buch schon gelesen und könnt mir eure Meinung dazu schreiben. Oder ihr habt das gleiche Buch noch auf eurem SUB … 



Die Autorin Antonia Michaelis gehört zu einer meinen Lieblingsautoren. Sie hat einen ganz eigenen und besonderen Schreibstil und ihre Art Geschichten zu erzählen ist einfach großartig. Dennoch kann ich nicht immer ein Buch von ihr lesen. Ihre Geschichten verfolgen mich, sie nehmen mich mit und ich muss lange über sie nachdenken. Niemand liebt November ist ein Buch, was ich von ihr noch nicht gelesen habe. Ich wollte es letztes Jahr schon im November lesen. Aber ich war einfach nicht in Stimmung. Und bei den Büchern von Antonia Michaelis MUSS ich in Stimmung sein. Von daher hoffe ich, dass ich dieses Jahr noch zu diesem Buch greifen werde, da ich schon so gespannt bin, was diesmal wieder aufs Papier gebracht hat.





Im vergangenen Jahr habe ich die Night School Reihe von C. J. Daugherty gelesen und ich fand sie GROßARTIG. Aus diesem Grund wollte ich das neue Werk Secret Fire von ihr unbedingt haben. Es ist auch noch nicht lange bei mir zu Hause, aber gelesen habe ich es bisher auch noch nicht. Denn leider hat mich eine Leseflaute erwischt und ich habe mich mühsam heraus gekämpft. Aber auch hier freue ich mich schon sehr!

Wie sieht es eigentlich bei euch aus? Habt ihr auch einen SUB oder eher nicht? Ich muss ja sagen, dass ich es mag, ungelesene Bücher in meinem  Regal zu haben. So habe ich immer eine kleine Auswahl zu Hause. Und ich meine nicht ständig kommen interessante Bücher, oder man hat auch nicht immer das gewisse Budget sich gleich neuen Lesestoff zu kaufen. Aber eigentlich ist es egal, wie viele Bücher man ungelesen hat oder nicht. Denn ich denke das ist jedem seine Entscheidung und niemand braucht sich zu rechtfertigen, wenn er sich mal was gönnt oder so …. Wie seht ihr das denn?


So nun aber mal weiter im Konzept, liebe Anika, sonst wird das wieder zu lang :D ...



Bei mir findet man auch einige Contemporary Romance Bücher. Denn ich Liebe klischeehafte Liebesgeschichten. Ich brauch diese Bücher immer mal wieder. Und somit ist auch dieses Genre auf meinem SUB zu finden. Denn seien wir mal ehrlich, so eine herzzerreißende Liebesgeschichte braucht man ab und an.

Zum einen ist es Zurückins Leben geliebt von Colleen Hoover. Ich habe bereits ein Buch von ihr gelesen und bin schon sehr auf diese Geschichte gespannt. Denn Weil ich Layken Liebe fand ich nicht so toll wie manch andere. Leider … Vielleicht war ich einfach ein wenig zu „alt“ für diese Geschichte. Ich weiß es nicht. Aber ich denke, dass mir dieses Buch von ihr wieder gefallen könnte. Es steht übrigens auch auf meiner November Leseliste, also vielleicht erfahrt ihr da schon bald mehr!

Und dann haben wir hier noch das neuste Werk von Samantha Young, The Real Thing. Ich gebe es zu ich habe von dieser Autorin noch nichts gelesen. Aber mir wird immer vorgeschwärmt wie toll sie schreibt. Und als ich in der Buchhandlung war und ein wenig gestöbert habe, da lag dieses Exemplar ganz allein da und hoffte auf einen neuen Besitzer. Ich mein wenn ein Buch schon nach mir schreit, dann kann ich es doch nicht alleine lassen! Ich möchte auch diese Geschichte noch in diesem Jahr lesen, denn Samantha Young hat sich den Protagonisten wie Gerard Butler vorgestellt. Und Hallo das ist ja mal so genau meins !!! :D

Ich denke, dass ich mit diesen zwei Liebesgeschichten tolle, herzzerreißende und gemütliche Lesestunden haben werde. 


Und das letzte Buch für heute, ist eine Geschichte bei der mich der Buchtrailer TOTAL neugierig gemacht hat! In einer Sommernacht wie dieser von Tanja Heitmann. Es klingt nach ein wenig Klischee mit einer Portion Spannung und das kombiniert mit vielen Geheimnissen.  Und das hat mich überzeugt. So sehr viel weiß ich nicht über die Geschichte, denn hier möchte ich mich überraschen lassen. Ich hab da irgendwie ein gutes Gefühl! Die Story spielt zur Sommerzeit, was mich aber nicht stört, denn als Sommerkind brauch ich auch im Herbst/Winter eine gute Portion Sommer! Sonst überstehe ich die kalten Monate nicht … Klingt Merkwürdig, dann probiert es selbst mal. Es hilft, zu mindestens für eine kurze Zeit, den Winter zu vergessen! 

Ich freue mich auf jedenfalls schon riesig auf die und alle anderen Geschichten! Habt ihr denn schon eine davon gelesen, oder ist auch bei euch eins davon auf dem SUB? Wenn ja welches und wenn nein, was ist da denn dann? Ich würde mich freuen, wenn ihr es mir verratet. :D

Ich wünsche euch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende mit vielen Lesestunden und denkt immer daran Genießt das Leben!


Rezension Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag





Blick in die Seiten

Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …

Auf den Zweiten Blick

Zu denken, man hätte noch genügen Zeit, ist manchmal ein Fehler. Genau dies weiß Tessa, unsere Protagonistin nun auch. Denn Tessa ist krank und weiß, dass sie nicht mehr lange leben wird.  In ihrem bisherigen Leben dachte sie immer an die Zukunft. Sie wollte eine Elite Universität besuchen, hatte immer gute Noten und machte nie „Schwierigkeiten“. Sie war sowas wie eine vorzeige Tochter und das war genau Tessas Ding. Krank war sie schon von klein auf. Doch sie dachte sie hätte noch so viel Zeit. Aber so scheint es nicht zu sein.

Tessa träumte oft von den perfekten Momenten. Der perfekte erste Kuss. Die Liebe ihres Lebens, einen wunderbaren Beruf ausüben. Doch eines Tages scheint dies nicht mehr so wichtig zu sein. Oder vielleicht doch?

„Mein bester letzter Sommer“ ist eine sehr emotionale Geschichte, die uns aber mehr zeigt. Sie öffnet dem Leser die Augen. Denn es ist wichtig sein Leben zu leben und nicht nur zu betrachten. Denn wie heißt es so schön, „Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter“ Anne Freytag zeigt uns dieses in einer wundervollen Story.

Ich fand die Geschichte zwischen Tessa und Oskar einfach schön. Es hat Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Manchmal musste ich zwar eine kleine Pause machen, da ich bei solchen Geschichten immer sehr emotional reagieren, aber ich bin sehr froh mit den beiden durch Italien gereist zu sein.

Die Autorin hat einen bemerkenswerten Schreibstil, was die Geschichte zu etwas besonderem macht. Ich lese eigentlich ungern „traurige“ Geschichten, bei denen es um Krankheiten und dem Tod geht. Aber Anna Freytag hat es geschafft, dass diese Themen nicht im Mittelpunkt stehen und dennoch da sind. Man denkt nicht die ganze Zeit darüber nach, aber trotzdem ist es beim Lesen im Kopf. Ich finde es schwer diese Emotionen  nieder zu schreiben, aber ich denke ihr wisst was ich meine.

Tessa lernt Oskar auf eine Schicksalshafte Art und Weise kennen. Und so beginnt eine emotionale Reise mit höhen und Tiefen. Mit zusätzlichem Road Trip durch Italien. Die Bindung zwischen den zweien, kann man nicht nur lesen, sondern auch spüren. Und das schafft man einfach nur mit solch tollen Worten, wie sie Anne Freytag gewählt hat. 

Es gab so viele Textzeilen die ich hätte markieren können, dass ich gar nicht mehr fertig geworden wäre mit dem Buch. Anne Freytag hat da das Händchen dafür, wundervolle Sätze zu kreieren. Das ist einfach unglaublich. Ich muss definitiv mehr von ihr lesen.

Jeder von uns hat mal über das Leben und das Sterben nachgedacht und ich meine, das ist auch ganz normal. Dennoch braucht man im Leben Momente die einem neuen Mut, neue Hoffnung und einen neuen Blick auf sein Leben geben. Und ich denke die Autorin zeigt uns das. Denn manchmal können schon die kleinen Dinge im Leben, wie hier im Buch ein kleiner Road Trip durch Italien, uns zeigen wie wichtig es ist zu leben.

Das Buch ist für jeden etwas, der auf eine leichte Liebesgeschichte mit einer großen Portion Humor und Emotion steht. Sie lässt sich schnell lesen, aber man kann sie auch wie ich genießen. Ich habe die Geschichte unglaublich gerne gelesen. Auch wenn meine Emotionen auf einer Achterbahn waren und einige Tränchen geflossen sind.

Ich hoffe ich konnte euch vermitteln, wie ich die Geschichte fand. Irgendwie fällt es mir hier sehr schwer eine "typische" Rezension zu schreiben. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich hier einfach nicht die richtigen Worte finde. Aber lest dieses Buch, dann wisst ihr bestimmt was ich meine und euch sagen möchte!

Dieses Buch wurde mir vom Verlag zum rezensieren zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.


368 Seiten | Hardcover | HEYNE Verlag | ISBN: 978-3453270121

*Buch (Amazon Affiliate-Link)