Rezension - Jonah von Laura Newman


Blick in die Seiten


Wenn nichts ist, wie es scheint!

Emily freut sich auf den Sommer im alten Ferienhaus ihrer Großmutter. Jedes Jahr kommt sie nach Devlins Hope und genießt die Einsamkeit der kleinen Siedlung.
Als jedoch plötzlich dieser Typ auftaucht, geraten Emilys Ferienpläne ins Wanken. Jonah ist nicht nur impulsiv und sieht gut aus, seine Vergangenheit birgt außerdem ein großes Geheimnis. Ein Geheimnis, von dem Emily beschließt, es zu lüften!


Eine außergewöhnliche Geschichte zwischen zwei Menschen, die sich über Genregrenzen hinwegsetzt.
(Quelle: Homepage Laura Newman)



Auf den zweiten Blick

Emotionale Achterbahn. Nervenaufreibend. Unglaubliche Story. Wunderbare Kulisse. 

Das sind die Punkte, die mir zu diesem Buch "Spontan" einfallen. Dieses Buch war das erste Buch, dass ich dieses Jahr gelesen habe. Und wenn ich es letztes Jahr schon gelesen hätte, dann wäre es definitiv mein Jahreshighlight 2015!  
Aber nun mal zum Buch und seinen Inhalt ...

Jonah ist eine Geschichte, die in einer wunderschönen Kulisse spielt. Ein Garten, indem die Vögel zwitschern, die Blumen blühen und die Geräusche des Alltags verstummen. Ein Ort an dem unsere Protagonistin Emily gerne ihren Sommer verbringt, um dem Alltag zu entfliehen. Und an diesem Punkt merkt man schon, dass in diesem Buch einiges von der Autorin steckt. Denn auch Laura Newman verkriecht sich im Sommer gerne in den Garten der Familie, um zu schreiben. Wie auch Emily, hat Laura eine starke Verbundenheit zu diesem Ort und diese Verbundenheit ist auch in ihrem Buch Jonah wieder zu finden. Man spürt richtig beim lesen, wie die Autorin diesen Ort liebt. Ich konnte mir von der ersten Seite an die Kulisse detailreich vorstellen und war vertieft in die Umgebung und die Geschichte. 

In dem Buch geht es um zwei Menschen die eine sehr spannende und geheimnisvolle Zeit miteinander verbringen. Emily lernt Jonah während ihrer Sommerferien in Devlins Hope kennen. Der gut aussehende Typ bringt ihren ganzen Plan durcheinander. Und dann gibt es dieses Geheimnis... Tja und viel mehr kann man zum Inhalt auch nicht sagen, sonst würde ich euch schon zu viel verraten und das ist nicht schön! Denn jeder sollte an das Buch ohne jegliches Wissen, um was es geht, ran gehen! Und sich einfach in diese unglaubliche Geschichte fallen lassen. Dennoch kann ich euch noch ein paar Leseerlebnisse verraten, denn damit spoilere ich ja nicht 

Die Geschichte lief bei mir wie ein Film vor Augen ab. Es ist unglaublich wie die Autorin die Umgebung, die Personen und das Geschehen beschreiben kann. Ich dachte damals schon bei der Nachtsonne, dass ihre Bücher eigentlich auf die Leinwand gehören  J  Und Jonah definitiv auch! Ich war beim lesen so gepackt und gefesselt, dass ich gar nicht merkte wie die Zeit verging und das hatte ich schon länger nicht mehr. Zwar konnte man schon schnell erahnen in welche Richtung es geht, aber das war vollkommen in Ordnung und hat nichts von der Spannung oder des Feelings genommen.
Die Charaktere sind einfach der Hammer. Sie sind mir so sehr ans Herz gewachsen und ich war so traurig, sie gehen zu lassen. Ich hätte gerne noch ewig an dieser Geschichte gelesen. Aber leider hat alles mal ein Ende. Und auch diesmal hat Laura Newman es geschafft den Charakteren Leben einzuhauchen und ihnen somit eine Seele zu geben.

Und dann ist bei diesem Buch etwas passiert, was ich schon sehr lange nicht mehr so intensiv hatte. Ich wahr teilweise ein emotionales Wrack. Mit dieser Geschichte gehen deine Gefühle auf eine Achterbahnfahrt! Und das können nur wenige. Klar gab es schon vorher Bücher, die mir ein paar Tränchen abgeluxt haben, aber dieses Buch war einfach so emotional, dass bei mir nicht nur ein "paar" Tränchen geflossen sind! Frau Newman sie machen mich fertig!! 

Ich kann einfach nur sagen, dass dieses Buch ALLES beinhaltet was man braucht! Spannung, Emotionen, Liebe, Romantik, Geheimnisse und eine wunderbare Kulisse! Es ist eine fantastische Geschichte zweier Menschen und ich glaube ich bin nicht die einzige die sagt, dass Laura Newman sich mit diesem Buch selbst übertroffen hat! Das mich eine Geschichte so umgehauen hat, ist schon lange her und ich bin so froh diese emotionale Achterbahn bestiegen zu haben. Denn die Fahrt auf ihr habe ich sehr genossen! 

Jonah ist eine fantastische Geschichte, die man meiner Meinung nach einfach gelesen haben muss. Sie zieht dich in seinen Bann und nimmt dich mit auf eine geheimnisvolle Reise voller Emotionen! Von mir bekommt sie die vollen Herzen ohne Frage! 

So und nun noch eine kleine Info: Wer wissen will, wie der Garten der Familie Newman und somit auch ein wenig der Garten von Emily aussieht, der sollte sich definitiv die Videos von der Autorin auf YouTube anschauen. Denn sie lässt uns an ihrer Zeit dort teilhaben! 

324 Seiten | Self Publishing | ISBN 9 783739 216973
*eBook (Amazon Affiliate-Link)| *Taschenbuch (Amazon Affiliate-Link) | 
*Hardcover (Amazon Affiliate-Link)



Weiter Links:



Keine Kommentare