Lesemonat August

Hallo Ihr LIeben!
Jetzt ist der August auch schon wieder rum. Und ihr habt noch keinen Rückblick von Juni & Juli erhalten. Schande über mein Haupt, aber seit meinem Urlaub, habe ich wieder viel um die Ohren.
Doch heute habe ich mir die Zeit genommen, und möchte mit euch mal über den August quatschen. Ich werde einfach den Juni & Juli überspringen. Gehen wir davon aus, dass ich eine Sommerpause gemacht habe!

Der August ging ziemlich schnell rum. Was ich sehr schade finde, denn nun fangen alle wieder an, dass der Herbst kommt. Gut das der September diesen Sommer wieder gut machen wird. Sonst würde ich mit einer „Wo-Ist-Der-Sommer Depri“ in den Herbst starten!

Aber es ist ja noch nicht warm und wir denken einfach nicht an dem Herbst und genießen noch den Spätsommer. So nun aber mal zum wesentlichen. Was war so los im August?

In diesem Monat hat sich einiges getan und dann doch wieder nicht. Ich möchte euch erklären was ich damit meine. Auf der einen Seite habe ich meinen Blog umgestaltet und voller Lesemotivation den Monat gestartet. Ich habe zusammen mit der Lieben Susi den dritten Harry Potter Teil gelesen und „The Rain“ von Virginia Bergin gehört. Und das waren sie dann auch schon. Mehr habe ich nicht beendet im August. Warum das so ist, erkläre ich euch später. Nun erst einmal zu den zwei Geschichten.






Zu Harry Potter muss ich nicht mehr viel sagen. Außerdem komme ich immer in Rage und schreibt zu viel, wenn es um Harry Potter geht. Und das muss heute nicht sein. Aber eins kann ich euch mitteilen. Es war wieder SO SCHÖN dort zu sein.

Das Hörbuch zu „The Rain“ fand ich super. Ich war wirklich überrascht, da ich vorher viel Negatives gehört habe. Aber mir hat es super gefallen. Es ist eine „End-Zeit“ Geschichte. Also die Menschheit geht wegen Sache X unter. Aber trotzdem kaum düster. Ich fand die Entwicklung einfach harmonisch und schön, trotz des eher düsteren Themas. Zudem wurde das Ganze von Josefine Preuß gelesen und ihr könnte ich Stunden zuhören. Leider gab es den zweiten Teil nicht als Hörbuch, was dazu führte, dass ich mir den zweiten Band gekauft habe und ihn bald lesen möchte. Natürlich schreibe ich euch zu dem Buch noch eine ausführliche Rezension. Was muss das muss!



Ja und dann kam da so eine halbe Flaute. Ich hab zwar immer wieder mal gelesen. Kam aber nicht so richtig voran. Manchmal habe ich mich darüber geärgert, weil ich eigentlich gerne lesen wollte. Aber ich finde man darf sich da nicht unter Druck setzten. Lesen soll Spaß machen und wenn mal keinen Kopf dazu hat oder gar keine Zeit, dann ist das so. Ich werde mir definitiv keinen Druck mehr machen, wenn ich mal mein Monatspensum nicht geschafft habe. Da ich mich gut kenne weiß ich, dass auch wieder die Zeit kommen wird in der ich viel lese. Aber momentan ist es eben nicht so. Dafür wittre ich mich eben andern Dingen. Wie zum Beispiel meinem Blog. Ich bin mit der Umgestaltung sehr happy und passe nach und nach die älteren Posts an.

Ansonsten gab es nicht mehr viel im August. Ich fand ihn super und habe meine freien Tage genossen. Ich hoffe das war bei euch so!?


1 Kommentar

  1. Ein schönes Resümee hast du geschreiben ... freue mich schon auf den nächsten Harry Potter Teil mit dir zu lesen :D ... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen