Neuzugänge - Juni oder so?!



Hallo Ihr Lieben,
ich habe letztens meine Festplatte entrümpelt und da noch Bilder gefunden, die noch nicht gebraucht wurden. Ich glaub es muss im Juni oder so gewesen sein, als ich ein paar Neuzugänge fotografiert habe. Ich weiß es leider nicht mehr so genau. Aber Fakt ist, dass diese Bücher bei mir eingezogen sind und deswegen möchte ich euch diese auch nicht vorenthalten. Also fangen wir mal an:


Dieses Schätzchen hörte sich einfach super an und ich bin auch schon sehr gespannt. Ich habe es bisher noch nicht gelesen, da ich erst die Jugendbuch Reihe "Obsidian" fertig lesen möchte, bevor ich eine neue anfange. Aber ich weiß wie toll Marah Woolf schreiben kann und bin schon sehr gespannt auf Götterfunke. Es klingt nach einer tollen Urban Fantasy Geschichte, in der man sich nach dem Feierabend hinein fallen lassen kann. Hier habe ich für euch mal den Klappentext, damit ihr lesen könnt worum es genau geht:

Klappentext: 
„Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet? → *Zum Buch


"Verliebt in Mr. Daniels" habe ich von der lieben Susi geschenkt bekommen. (hier ihr YouTube Kanal) Es war ein Überraschungspaket, was plötzlich bei mir ankam. Ich habe mich riesig gefreut, da ich den Schreibstil der Autorin einfach großartig fand. Ich habe bereits von ihr "Wie die Luft zum atmen" und "Wie das Feuer zwischen uns" gelesen. Beides ganz tolle Bücher! Aber bei "Verliebt in Mr. Daniels" war ich mir wegen der Handlung etwas unsicher. (Schüler-Lehrer Ding mag ich eigentlich nicht ...) Nachdem ich aber die Leseprobe gelesen habe, wusste ich, dass ich auch dieses Buch lesen möchte. Danke dir Susi nochmal für diese tolle Überraschung. Auch hier habe ich für euch mal den Klappentext:

Klappentext:
Ashlyn Jennings' Leben gleicht einem Scherbenhaufen: Ihre Zwillingsschwester ist gerade erst an Krebs gestorben, da schickt ihre Mutter sie zur Familie ihres leiblichen Vaters, den sie eigentlich nur von Geburtstagskarten und missglückten Anrufen zu Weihnachten kennt. Das Einzige, was ihr in der fremden Familie Halt gibt, ist eine hölzerne Schatulle voller Briefe, die ihre Schwester Gabby ihr vor ihrem Tod geschrieben hat - und eine Liste, die Ashlyn durch eine Welt ohne ihre Schwester helfen soll. Dank Gabby landet Ashlyn gleich am ersten Abend in einer kleinen Bar - und begegnet Daniel Daniels. Ashlyn verliebt sich Hals über Kopf in ihn und hat die Hoffnung, dass ihr neues Leben vielleicht doch ein bisschen Glück für sie bereithält - bis sie ihm am nächsten Tag wiederbegegnet: Er ist Mr. Daniels, ihr neuer Englischlehrer ... → *Zum Buch (Amazon Affiliate-Link)


Das "Scorches" von Jennifer L. Armentroud bei mir eingezogen ist, muss eigentlich ja niemand wundern, denn ich liebe diese Autorin. Und dieses Schätzchen habe ich auch bereits gelesen. Dazu habe ich allerdings keine Rezension geschrieben, da es bereits Unmengen an Meinungen gab und ich da ja auch so meine Blogger-Flaute hatte. Falls ihr euch von mir eine wünscht, dann schreibt es mir doch einfach in die Kommentare! Jedenfalls fand ich diese Geschichte mal wieder richtig süß. Sie kommt zwar nicht an die "Wait for you" Reihe ran, aber es lässt sich super lesen und ich fand sie richtig schön. 

Klappentext:
Andrea und Tanner. Tanner und Andrea. An den meisten Tagen weiß Andrea nicht, ob sie Tanner näherkommen oder ihm lieber eine verpassen will. Er ist definitiv heiß, aber sie halten es fast nie länger als fünf Minuten in einem Raum zusammen aus. Bis jetzt. Der gemeinsame Sommerurlaub in einer Hütte in West Virginia ändert alles. Plötzlich können die beiden nicht mehr ohne einander. Aber Andrea hat private Probleme, die sie völlig aus der Bahn werfen und ihre Liebe zu Tanner zu zerstören drohen. Wird Tanner dennoch für sie da sein? → *Zum Buch (Amazon Affiliate-Link)


Bei diesem Buch - "Paper Princess" von Erin Watt - gab es ja Unmengen an Posts und Meinungen im Internet. Die Geschichte wurde auseinander gerissen und es wurde bis ins kleinste diskutiert. Vieles habe ich einfach nicht verstanden bzw. kann ich auch nicht nachvollziehen. Aber darum soll es hier ja nicht gehen. Denn als ich dieses Buch in der Vorschau gesehen hatte, freute ich mich riesig drauf und später habe ich es mir gekauft, weil ich immer noch denke, dass es bestimmt eine tolle Geschichte sein wird. Ich habe es noch nicht gelesen, aber werde es bald tun und euch dann berichten. Habt ihr dieses Buch schon gelesen und wenn ja wie fandet ihr es? Schreibt es mir, ich gehe hier eh unvoreingenommen ran und freue mich irgendwie auch schon drauf!

Klappentext:
Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen … → *Zum Buch (Amazon Affiliate-Link)


Und das waren sie auch schon fast. Ein kleines Büchlein ist noch bei mir eingezogen und es ist mal was ganz anderes. "Weinstraßenabsturz" von Markus Guthmann. Dies ist ein Krimi der hier in meiner Region spielt; also in der Pfalz. Ich habe bereits rein gelesen und da schon viel gelacht. Hierzu wird es dann definitiv eine Rezension geben. Ich habe vorher schon einmal so ein Buch gelesen, das bei mir um die Ecke spielt und es ist irgendwie lustig aber auch ein komischen Gefühl. Versteht ihr was ich meine? Ich bin auf jeden Fall gespannt und werde berichten!

Klappentext:
Edelwinzer Hellinger hat das Fliegen als Hobby entdeckt und steckt mit seiner Begeisterung die Familie seines Freundes Röder an. Der Spaß hat ein Ende, als auf dem jährlichen Flugplatzfest ein Pilot vor Röder zusammenbricht und kurz darauf stirbt. Die Obduktion ergibt, dass der Mann an der Strahlenkrankheit litt. Die Polizei sucht fieberhaft nach den Ursachen, und Röder hat alle Hände voll zu tun, vor allem deshalb, weil es bei einem Toten nicht bleibt und bei ihm zu Hause das pure Chaos herrscht. → *Zum Buch (Amazon Affiliate-Link)

So und das war es jetzt aber. Klar sind bis dato noch ein paar andere Bücher bei mir eingezogen, aber diese zeige ich euch dann einfach nach und nach. Sie laufen ja nicht weg! 

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag und verratet mir doch, welche Bücher bei euch eingezogen sind! 

Liebe Grüße
Anika

Keine Kommentare