Rezension - Feel Again von Mona Kasten



Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne. Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …

(Textquelle: Lyx Verlag)

Handlung/Verlauf der Geschichte:

Bei einer Geschichte aus dem New Adult Bereich, denkt man an den typischen Verlauf. Und ja dieser ist auch hier zu finden. Dennoch hat die Story das gewisse Extra, da die Charaktere in keiner Weise diesem Bad Boy und Mauerblümchen Klischee entsprechen. Und genau das macht die Handlung auch so interessant. Die Autorin Mona Kasten zeigt uns, anhand der beiden Protagonisten, dass es nicht auf das Äußere ankommt, sondern auf das was dahinter steckt. Und genau das erfahren Sawyer und Isaak und entwickeln sich zu einem traumhaften Paar, was man vielleicht nicht gleich auf den ersten Blick erkennen würde.
Auch die Spannung kommt nicht zu kurz, denn es gibt einige stellen, die dazu geführt haben, dass ich das Buch nicht aus der Hand nehmen konnte. Und diese spannenden Szenen wurden wundervoll mit dem romantischem Part im Buch kombiniert. So hat es noch mehr Spaß gemacht die Geschichte zu lesen und zu erleben.

Charaktere:

Ich finde alle Charaktere aus dieser Reihe super, ganz egal aus welchem Band. Doch am interessantesten fand ich Sawyer und Issak. Denn sie sind einfach etwas "spezielles". Ich kannte beide schon aus den vorherigen Bücher und war sehr gespannt, als bekannt wurde, dass es um diese beiden im dritten Teil gehen wird. Kurz zur Erklärung warum: Die zwei sind Charaktere, die auf den ersten Blick ein bestimmtes Klischee erfüllen - der Nerd: Hornbrille, Hosenträger und schlaksig. Kennt sich mit Computern aus und liest gerne Comics und spielt Computerspiele. - das Party/Rock Girl: Sehr dunkel geschminkt, trägt dunkle und teilweise kaputte Kleidung. Geht auf jede Party und schleppt ständig einen Typen ab, wirkt unsympathisch und eher unfreundlich. Zwei Personen also, die auf den ersten Blick so gar nicht zusammen passen. Ich dachte zu beginn auch "Oh mein Gott" das kann ja lustig werden. Denn wir haben alle ein wenig vom Klischee-Denken in uns und ich fand die Kombination aus einem unfreundlichem Rockgirl und dem schüchternen Nerd irgendwie mega interessant.  Aber ich wusste auch das die Autorin sich da was herzzerreißendes ausgedacht hat.Was sie definitiv auch hat! Sie zeigt uns, warum die beiden so sind, wie sie sind und das hinter ihrer Fassade viel mehr steckt, als es scheint. Ich fand die Entwicklung der beiden sehr spannend. Denn man bekommt nach und nach mit, wie die beiden sich verändert haben und trotzdem sie selbst treu geblieben sind.

Setting / World Buildung:

Die ganze Geschichte spielt auch wie die beiden anderen Bücher am College in der kleinen Stadt Woodshill. Alles scheint sehr idyllisch und ich fühlte mich irgendwie gleich zu Hause. Ich mag aber auch dieses Kleinstadt Feeling, mit viel Natur Außenrum und dem typischen College Flair. Einfach eine schöne Kulisse eben. Natürlich ist das ein wenig typisch Liebesroman, aber ich mag es unglaublich und fliehe gerne an solche Orte. Mona Kasten hat die Orte und Landschaften einfach schön beschrieben, sodass ich es mir wie auf einem Bild vorstellen konnte. Und das ist für mich auch einfach ein muss, denn wenn ich mir nicht vorstellen kann, wo ich bin und alles in sich stimmig ist, dann erlebe ich auch die Geschichte nicht richtig. Versteht ihr was ich meine? Bestimmt! Und bei Feel Again wahr einfach alles in sich stimmig.

Schreibstil / Autorin:

Der Schreibstil der Autorin hat sich innerhalb der Feel Again Reihe enorm verbessert. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich den ersten Band schlecht fand. NEIN! Man merkt einfach nur, dass Mona Kasten von Band zu Band dazugelernt hat. Der erste Teil war noch etwas Baukasten mäßig und da hat noch dieses Gewisse etwas gefehlt. Aber schon im zweiten Band hat man gemerkt, dass Frau Kasten mehr kann. Die Emotionen und Gespräche waren intensiver und die Beschreibungen realer. Man kann die Entwicklung der Autorin hier sehr stark erkennen und das das ist wundervoll. Denn ihr Stil ist einfach super schön. Ich hätte noch Stunden weiterlesen können und war, ganz ehrlich, schon ein wenig traurig, als der dritte Band zu Ende war und ich Woodshill verlassen musste. Aber Gott sei Dank ist dies nicht das letzte Buch von Mona Kasten und ich freue mich riesig, auf ihre neuen Bücher.

Fazit:

Ich fand den dritten Teil, wie auch die anderen Bücher hammer! Mein Lieblingsband ist und bleibt aber Teil zwei, was daran liegt, dass ich die Charaktere dort so mochte und sie mir ans Herz gewachsen sind. Dennoch war Feel Again ein wunderbares Buch, denn die außergewöhnlichen Protagonisten, die nicht typisch für eine New Adult Geschichte sind, haben dem Buch einen tollen Charm gegeben. Gerade wenn es nicht ganz dem typischen Klischee entspricht, wird es interessanter. Ich fand vor allem die Entwicklung von Sawyer und Isaak herrlich und spannend. Wer also auf der Suche nach einer wunderbaren Liebesgeschichte zweier Menschen ist, die nicht unterschiedlicher sein könnten, der landet meiner Meinung nach mit Feel Again einen goldenen Treffer! Ich kann die ganze Reihe definitiv empfehlen. Als kleine Information; Ihr könnt natürlich auch alle Bücher unabhängig voneinander lesen. Sie spielen zwar im gleichen Setting und die Charaktere kommen in den anderen Bücher teilweise als Nebendarsteller vor, aber die Geschichten an sich, sind unabhängig und in sich abgeschlossen. Also falls euch Teil 1 & 2 zum Beispiel nicht zusagt, aber Teil 3 euer Interesse geweckt hat! Dann lest es!

(Ich verlinke euch unten mal meine Rezension zu Band eins und zwei, dann könnt ihr euch diese auch noch anschauen!)


480 Seiten | Broschiert | ISBN: 978-3736304451
LYX-Verlag | *Zum Buch (Amazon Affiliate-Link)

Meine Rezension zu Begin Again und Trust Again  HIER

Keine Kommentare